Chemische Schwangerschaft: Was ist das und warum passiert es?




Getty Images

Eine chemische Schwangerschaft ist eine Fehlgeburt, die in einer sehr frühen Schwangerschaft auftritt. Wir untersuchen, wie man eine chemische Schwangerschaft erkennt, welche Ursachen sie hat und wie man sie verhindern kann.

Eine chemische Schwangerschaft ist eine Fehlgeburt, die in einer sehr frühen Schwangerschaft auftritt, am häufigsten in den ersten Wochen.

Diese Art der Fehlgeburt wird als chemische Schwangerschaft bezeichnet, da der Gehalt an humanem Choriongonadotropin (hCG) anfangs so hoch ist, dass bei einem Schwangerschaftstest ein positives Ergebnis erzielt wird, jedoch wieder absinkt, bevor ein Arzt den Schwangerschaftssack mit Ultraschall sehen kann.



Nach Angaben des American College of Geburtshelfer und Gynäkologen (ACOG) machen chemische Schwangerschaften etwa 50 bis 75 Prozent der Fehlgeburten aus. Es wird auch angenommen, dass es bei bis zu 50 bis 60 Prozent der ersten Schwangerschaften auftritt.

Laut Dr. Jeffrey Sternberg, dem Gründer der Fertility Institutes, ist ein häufiges Thema bei chemischen Schwangerschaften, dass 'viele Frauen eine chemische Schwangerschaft nicht bemerken oder sie eher auf ihren Menstruationszyklus zurückführen'.

In diesem Artikel untersuchen wir die Anzeichen und Symptome einer chemischen Schwangerschaft, einschließlich wie sie aussieht und wie sie verhindert werden kann.




Anzeichen und Symptome einer chemischen Schwangerschaft:

Das deutlichste Zeichen einer chemischen Schwangerschaft ist ein positives Schwangerschaftstestergebnis, dem ein negatives folgt.

Da chemische Schwangerschaften so bald nach der Implantation auftreten, zeigen viele Frauen, wenn überhaupt, nur sehr wenige Symptome.

Wenn bei Frauen Symptome auftreten, können diese Folgendes umfassen:

  • milde Flecken eine Woche vor einem erwarteten Zeitraum
  • Bauchkrämpfe, die normalerweise mild sind
  • Vaginalblutungen, die kurz vor dem erwarteten Zeitpunkt oder kurz danach auftreten.

Eine chemische Schwangerschaft erfordert normalerweise keine ärztliche Intervention oder Behandlung, aber Frauen, bei denen dies der Fall ist, werden aufgefordert, Tests durchzuführen, um sicherzustellen, dass sich ihr hCG-Spiegel wieder normalisiert.




Getty Images

Chorizo ​​und Kohl



Ursachen der chemischen Schwangerschaft:

Es ist nicht immer möglich, die genaue Ursache für chemische Schwangerschaften zu bestimmen. Einige mögliche Ursachen oder Faktoren können sein:

  • Chromosomenanomalien: Dies sind die Hauptursachen für einen frühen Schwangerschaftsverlust. Unregelmäßigkeiten in chromosomalen Anordnungen können die Entwicklung des Fötus verhindern.
  • Uterusanomalien: Das Vorhandensein von Unregelmäßigkeiten in der Gebärmutterschleimhaut kann den Embryo daran hindern, sich in die Gebärmutter einzupflanzen.
  • Unzureichende Hormonspiegel:Der Körper benötigt einen höheren Gehalt an bestimmten Hormonen wie Progesteron, um die Entwicklung des Fötus zu unterstützen.
  • Niedriger Body Mass Index (BMI):Untergewichtige Frauen haben eher eine frühe Fehlgeburt.
  • Fortgeschrittenes Alter der Mutter:Frauen im Alter von 35 Jahren oder älter fällt es möglicherweise schwanger zu werden und schwanger zu bleiben.



Wie sieht eine chemische Schwangerschaft aus?

Chemische Schwangerschaften sind eine Fehlgeburt, die sich von anderen Fehlgeburten unterscheidet. Während während einer Schwangerschaft jederzeit Fehlgeburten auftreten können, tritt eine chemische Schwangerschaft immer kurz nach der Implantation auf. Dies kann innerhalb weniger Tage nach einem positiven Schwangerschaftsergebnis der Fall sein.

Da die einzigen Symptome in vielen Fällen menstruationsbedingte Krämpfe und Blutungen sind, denken manche Frauen einfach, dass sie ihren Menstruationszyklus haben.




Wie lange dauert eine Blutung?

Dies hängt von der Person ab. Bei einer Frau kann es zu einer Fehlgeburt mit Blutungen und Krämpfen kommen, die einige Stunden anhält, bei einer anderen zu einer Fehlgeburt mit Blutungen von bis zu einer Woche.




Wie kann eine chemische Schwangerschaft verhindert werden?

Da die meisten chemischen Schwangerschaften auf Abnormalitäten in den Chromosomen beruhen, kann nichts Spezifisches unternommen werden, um sie zu verhindern. Ein wichtiger Schritt ist jedoch ein gesunder Lebensstil.

Überwachen Sie Ihren Lebensstil und konzentrieren Sie sich auf Ihre Gesundheit, bevor Sie sicherstellen, dass eine Schwangerschaft in einer möglichst gesunden Atmosphäre stattfindet.

Einige Schritte, die ausgeführt werden können, umfassen:

  • Ernähre dich gesund und ausgewogen
  • Essen eisenreiches Essen
  • Vermeiden Sie das Rauchen und übermäßige Mengen an Alkohol
  • Richtige und regelmäßige Bewegung
  • Stressbewältigung
  • Überwachen Sie das Gewicht und halten Sie es in gesunden Grenzen



Getty Images

Es gibt ein paar zusätzliche Dinge, die Sie tun können, sobald Sie feststellen, dass Sie eine gesunde Umgebung für das Wachstum Ihres Fötus geschaffen haben. Diese Schritte umfassen:

  • Rauchen und trinken Sie keinen Alkohol und vermeiden Sie es, in einer rauchigen Umgebung zu sein
  • Konsultieren Sie Ihren Hausarzt, bevor Sie rezeptfreie Medikamente einnehmen
  • Vermeiden Sie die Exposition gegenüber Umweltgefahren wie Strahlung, Röntgenstrahlen und Infektionskrankheiten
  • Begrenzen Sie Ihre Koffeinaufnahme
  • Vermeiden Sie Aktivitäten oder Kontaktsportarten, bei denen Verletzungsgefahr besteht



Unterstützung nach einer chemischen Schwangerschaft:

Zu jedem Zeitpunkt ein Kind zu verlieren, kann viel Trauer, Angst und Kummer verursachen. Wenn Sie Probleme haben, mit Ihrem Verlust umzugehen, oder jemanden kennen, der es ist, suchen Sie nach einem Ansprechpartner in Form eines Arztes, eines Beraters oder einer Selbsthilfegruppe.

Es gibt auch viele Online-Selbsthilfegruppen:

  • Miscarriage Association - bietet ein Forum für Schwangerschaftsverluste und private Facebook-Gruppen, in denen Menschen ihre Erfahrungen mit Fehlgeburten sicher diskutieren und sich gegenseitig unterstützen können. Sie können auch die Hotline anrufen, die montags bis freitags von 9 bis 16 Uhr geöffnet ist (01924200799).
  • Tommy’s - führt #MisCourage eine Online-Kampagne durch, mit der Frauen ihre eigenen Geschichten über Fehlgeburten austauschen können. Sie haben auch eine Hotline, die von Hebammen geleitet wird, die in der Unterstützung von Trauerfällen geschult sind und von Montag bis Freitag von 9 bis 17 Uhr geöffnet ist (0800 0147 800).

Es ist wichtig, sich daran zu erinnern, dass niemand für eine chemische Schwangerschaft verantwortlich ist und dass sie sich in den meisten Fällen der Kontrolle der werdenden Mutter entziehen.

Menschen mit Schwangerschaftsverlust in der Vorgeschichte können weiterhin gesunde Schwangerschaften haben und Babys mit Problemen zur vollen Schwangerschaft führen.

mexikanische Rezepte für eine Party

Haben Sie irgendwelche Erfahrungen mit einer chemischen Schwangerschaft gemacht oder kennen Sie eine geliebte Person, die solche Erfahrungen gemacht hat? Besuchen Sie unser Facebook, um Ihre Geschichte zu teilen und andere Mütter zu unterstützen.

Lesen Weiter

Jesse Metcalfe gibt Verlobung mit Freundin Cara Santana bekannt