In welchem ​​Alter sollten Kinder Ohrlöcher haben?




Wie alt sollten Kinder sein, bevor sie Ohrlöcher bekommen - und wie jung ist zu jung?

Prominente wie Kim Kardashian, Katie Price und Angelina Jolie haben sich schon in jungen Jahren die Ohren ihrer Kinder durchbohren lassen und die Debatte immer wieder auf den Tisch gebracht.

Aber wie jung ist eigentlich zu jung, wenn es darum geht, Ihre Kinder in die Ohren zu stechen?



Da es bei den meisten Piercings keine gesetzliche Altersbeschränkung gibt (obwohl ein Einverständnisformular für unter 16-Jährige unterzeichnet werden muss), liegt die Entscheidung allein bei Ihnen - und viele Mütter und Väter haben Mühe, ein Alter zu finden, in dem sie sich wohl fühlen, wenn sie ihr Einverständnis aussprechen Kinderohren durchbohrt.

Laut einer Studie aus dem Jahr 2013 ist sieben das Durchschnittsalter für Mädchen, um sich die Ohren durchstechen zu lassen, aber viele machen es immer jünger - manche, bevor sie überhaupt laufen oder sprechen können - und das ist ein Problem, das die Eltern im ganzen Land voneinander trennt.

Argumente zum In jungen Jahren konzentrieren sich Ohrlöcher oft darauf, dass kleine Kinder sich der Schmerzen weniger bewusst sind und während der Heilungsphase nicht so oft mit ihren Ohrsteckern spielen gegen Sagen Sie, es sollte die Wahl des Kindes sein und es sollte alt genug sein, um nach dem Prozess zu fragen und ihn zu verstehen - einschließlich der Frage, wie es seine neuen Anhänge selbst pflegen soll.




Wann sollte ein Kind die Ohren durchbohren lassen? Die Promis, die die Debatte auslösen ...

Kylie Jenner war die jüngste Promi-Mutter, die eine Debatte darüber entfachte, ob Babys in so jungen Jahren Ohrlöcher bekommen sollten, nachdem sie ein Video von ihrer kleinen Tochter Stormi gepostet hatte, die Ohrringe trug.

Obwohl sie nicht auf die Kritik eingegangen ist, haben sich viele Fans in den Kommentaren geäußert, um ihre Meinung mitzuteilen: 'Es macht mich traurig, dass sich Khloe und Kylie bereits die Bubbasohren durchbohrt haben: ((Lass sie es einfach machen, wenn sie erwachsen werden Ein anderer fügte hinzu: 'Nein, warum hat sich Kylie Jenner ihr 5 Monate altes Baby in die Ohren stechen lassen? !!'.

Im Jahr 2016 geriet Katie Price unter Beschuss, als sie ein Foto ihrer damals einjährigen Tochter Bunny mit durchbohrten Ohren veröffentlichte.

Die fünfjährige Mutter verteidigte ihre Entscheidung mit den Worten: „Ich werde nicht hier sitzen und mich rechtfertigen, sie sieht wirklich süß aus.“ Das frühere Glamour-Model enthüllte jedoch auch, dass die achtjährige Prinzessin ihre Ohren durchbohren möchte aber ihr Vater, Peter Andre, erlaubt es nicht.

Kim Kardashian war eine weitere Berühmtheit, die in der Debatte um Ohrlöcher für Kontroversen sorgte. Als ihre Tochter North, die zu dieser Zeit nur eine war, mit sportlichen Ohrsteckern abgebildet wurde, beurteilten die Fans den Reality-TV-Star schnell für ihre Entscheidung.

Andere prominente Kinder, darunter Vivian Brady, Tochter von Model Gisele Bundchen, und Zahara Jolie-Pitt, haben ebenfalls Ohrlöcher (obwohl Zahara, die sich im Alter von sechs Jahren Ohrlöcher stechen ließ, angeblich geschrien und ihre Fünfjährige verstoßen hat) Schwester Shiloh mit ihrer Reaktion!)

Tom Brady und Gisele Bundchens Tochter Vivian, Kanye West und Kim Kardashians Tochter North sowie Brad Pitt und Angelina Jolies Tochter Zahara wurden alle die Ohren durchbohrt

Die Entscheidung kann sogar zu Widersprüchen zwischen Eltern derselben Familie führen - die Sängerin von Atomic Kitten, Natasha Hamilton, hat sich Berichten zufolge mit Ritchie Neville, dem Vater ihrer Tochter Ella Rose, darüber gestritten, ob ihre kleine Tochter als Baby Ohrlöcher bekommen soll oder nicht.

'Ich persönlich würde es vorziehen, das Baby nicht in die Ohren stechen zu lassen. Ich denke, sie sollte sich entscheiden.' Und wenn sie es will, liegt es an ihr ', erklärte Ritchie.

Nataschas Mutter soll jedoch geantwortet haben: '[Das Baby] hat ihre Ohren durchbohrt, bevor sie eins ist. Es ist eine Familientradition! '

Natasha Hamilton und Ex-Ritchie Neville sollen sich über das Schicksal der Lappen ihrer Tochter Ella gestritten haben

Und es sind nicht nur die Promis, die sich nicht entscheiden können ...




Ohrlochstechen in den Nachrichten

Im Jahr 2015 wurde in einer Petition erklärt, dass der Prozess illegal sein sollte, da er als „körperlich schädlich“ und als „Form der Grausamkeit von Kindern“ eingestuft wird.

'Säuglingen werden unnötigerweise starke Schmerzen und Ängste zugefügt', schrieb die Schöpferin der Kampagne, Susan Ingram, in der Online-Umfrage. 'Es dient keinem anderen Zweck als der Befriedigung der Eitelkeit der Eltern. Andere Formen der körperlichen Schädigung von Kindern sind illegal - das sollte nicht anders sein. “

Diejenigen, die die Petition unterstützten, stimmten ihren Ansichten zu - im Abschnitt 'Gründe für die Unterzeichnung' hieß es: 'Ein Kind zu schlagen ist Missbrauch. Warum ist es also kein Missbrauch, Metallstangen durch die Ohren zu stecken?'

Ein anderer kommentierte: „Verhindern Sie, dass Eltern einem Kind unnötigen Schmerz zufügen. Claire Accessoires ist einer der schlimmsten Straftäter, wenn es darum geht, Babys und Kleinkinder in die Ohren zu stechen. Machen Sie es bitte illegal. '

In einer von playpennies.com durchgeführten Umfrage stimmten die Eltern darüber ab, ob das Stechen von Babys und Kleinkindern tatsächlich verboten werden sollte, und 75,21% stimmten dem zu. Ein User kommentierte: 'Ich habe mir die Ohren meiner Töchter durchbohrt, als sie etwas über 2 Jahre alt war - und ich bedaure es, es getan zu haben, große Zeit.' 23,12% stimmten jedoch gegen das Verbot und waren sich einig, dass es an den Eltern liegt:

'Meine Tochter hat die Ohren durchbohrt, sie hat nicht geweint und ich sehe es nicht als eine Form des Missbrauchs, sondern einfach als Tradition, so wie ich meine hatte und meine Mutter ihre und so weiter!'

Ebenfalls im Jahr 2015 sorgte eine Szene in Channel 5s 'Blinging Up Baby' mit einem vier Monate alten Mädchen, das sich die Ohren durchbohren ließ, für heftige Kontroversen unter den Zuschauern.

Die Fotografin Jerri Lee, Mutter von Milan und Valentino, wurde gefilmt, als sie ihre jüngste Tochter im Alter von einem Monat in ein Geschäft brachte, um die neuen Schmuckstücke zu holen. Das Baby wurde dabei gesehen, wie es sich in ihrem Schoß windete und weinte.

'Ich hatte meine Ohren als Baby durchbohrt. Vor Jahren hatte sich jeder mit sechs Wochen die Ohren durchbohren lassen ', erklärte Jerri der Besatzung. 'Ich denke, je jünger, desto besser, sie müssen sich nicht an den Schmerz erinnern. Fünf Minuten später haben sie vergessen, dass sie es überhaupt gemacht haben. '

Ziegenkäse und Rote Beete

Trotz ihrer Rechtfertigung stimmten einige Zuschauer Jerris Entscheidung jedoch überhaupt nicht zu.




Was SIE über Kinder sagen, die sich die Ohren durchbohren lassen

Wir haben Sie auf unserer Facebook-Seite nach Ihren Gedanken zu Ohrlochstechen gefragt, und wir haben eine Vielzahl von Meinungen ...

Anna Sellers: Lass mich nicht mit diesem Thema anfangen! Babys Ohren durchstechen ist gemein, sie wollen es nicht oder brauchen es und es sieht falsch aus! Warum einem Baby diesen Schmerz zufügen ?! Ich hatte es mit 14 gemacht und ich plane, dass meine Mädchen zumindest die Sekundarschule besuchen. Es sollte unter einem bestimmten Alter illegal sein, vielleicht 5/6. Vor diesem Alter ist es der Elternteil, der versucht, sein Baby 'hübsch' aussehen zu lassen, und ich halte das einfach nicht für fair, abgesehen von der Tatsache, dass es unglaublich chavvy aussieht! '

Rosie Bowers: Ich hatte mein mit 6 Wochen erledigt. Meine Töchter waren mit 5 Monaten fertig. Sie wird gleich 10! Kein Schaden und was die Schmerzen angeht, ist es dasselbe, als wenn man ihnen Injektionen gibt! Einspritzungen können durchaus notwendiger sein! Sollte es nicht an den Vorlieben der Eltern liegen! Ich würde es nicht übel finden, wenn sie mit 8 Jahren diesen Schmerz durchmachen, wenn sie sich des Schmerzes so bewusst sind!

Gemma Renehan Meine Tochter hatte ihre zu ihrem 8. Geburtstag getan, als ich das Gefühl hatte, sie sei alt genug, um zu entscheiden ... Ich denke, es ist schrecklich, Babys und Kleinkindern die Ohren durchbohrt zu bekommen, und es sollte verboten werden!

Kelly Higgs: Ich bin nicht einverstanden mit jemandem, dessen Kinderohren durchstochen wurden, aber für mich persönlich ließ ich meine tun, als ich ungefähr 4 war, und ich ließ mich von meiner Tochter entscheiden, wann sie ihre als ihren Körper tun lassen wollte, also war sie 10, als sie danach fragte Ich nahm sie x

Linzi Coppock: Es macht mich krank, Babys mit durchbohrten Ohren zu sehen. Ich habe kein Mädchen, das sich wahrscheinlich nicht darum kümmert, aber ich hatte es im Alter von 9 Jahren geschafft, und ich wusste, was der Deal damals war.

Stella Davies Meine beiden Mädchen haben es im Alter von 6 Monaten machen lassen, wenn sie nicht wissen, was passiert, und sie berühren sie nicht die ganze Zeit, wie es ein älteres Kind tun würde.

Ruth Akers: Ich bin eine Kosmetikerin, die Ohrlochstechen macht und erstaunt ist über das Alter, in dem manche Leute ihre Kinder fertig bekommen. Ich hasse es, aber wenn Eltern es zulassen, was können Sie dann tun? Ich persönlich denke, das Kind muss groß genug sein, um zu fragen, und wenn es alt genug ist, um zu verstehen, dass es weh tut, müssen es gereinigt und versorgt werden. Ein weiterer guter Tipp, wenn Ihr Kind dies möchte, ist es, bis zum Beginn der 6-wöchigen Ferien zu warten. Dann haben sie den ganzen Sommer Zeit, um b4 in die Schule zu bringen und sie mit Klebeband aufzunehmen oder für Pe und andere Kinder herauszunehmen, die sie ziehen.

Obwohl es kein gesetzliches Mindestalter für Ohrlochstechen gibt, haben viele von Ihnen das Gefühl, dass es so etwas wie zu viel zu jung gibt!

Denise Ashton-Simpson: Ich hatte beide Ohren meiner Mädchen gemacht, als sie 1 waren und ich bereue nicht, dass ich diese Wahl für sie getroffen habe. Tatsächlich ließen sie sie dann im Laufe der Jahre mehrmals durchstoßen. Meine Enkelin war fast 3, sie hat nach Ohrringen gefragt und liebt sie immer noch !!!

Joanne Bird: Meine acht- und siebenjährigen Mädchen weigern sich, ihre Sachen machen zu lassen, ... Könnte etwas damit zu tun haben, dass ich ihnen sage, es tut mir weh, und wenn sie nicht richtig gereinigt werden, werden sie schlapp

Rebecca Angela Lewis: Ich hatte mein um zwei gemacht und schrie den Platz runter, jetzt trage ich keine Ohrringe, sondern habe zwei schreckliche Löcher! Ich würde meiner Tochter erlauben, wenn sie alt genug war, um zu fragen und zu verstehen, wie sorgsam es ist, sie tun zu lassen.

Lorna Coll: Wenn sie fragen können, können sie. Ich war jung, aber alt genug, um zu fragen. Meine Mutter war absolut ehrlich zu mir und sagte mir, dass es sehr wehtun würde, aber ich bestand darauf, dass ich sie haben wollte, damit ich wie sie sein konnte.
Ich werde nicht lügen ... Ich musste die Tränen wirklich zurückhalten, haha

Hazel Rea: Als meine Tochter 11 Jahre alt war, ließen sich viele ihrer Freunde die Ohren durchbohren und sie wollte, dass sie es tat. Wir sagten ihr, wenn sie bis zu ihrem 16. Lebensjahr warten würde, würden wir ihr zu ihrem 16. Geburtstag ein Paar Diamantnieten kaufen - sie wartete und wir taten es.

Also - würden SIE es Ihrem Kind erlauben, sich in jungen Jahren die Ohren durchstechen zu lassen? Lass es uns im Kommentarbereich unten wissen!

Lesen Weiter

Topher Grace und Frau Ashley Hinshaw begrüßen ihr erstes Kind