Gebratene Ente im Rotweinsoßenrezept



dient:

4

Fertigkeit:

einfach

Prep:

10 min

Kochen:

40 min

Dieses reichhaltige Rezept für Entenbrust ist ein einfaches, aber stilvolles Hauptgericht, das sich ideal zur Unterhaltung eignet. Die Entenbrüste werden angebraten und dann geröstet, damit die Haut knusprig wird, während das Fleisch zart bleibt. Die fruchtige Rotweinsauce ist die perfekte Beilage, erfordert nur minimalen Kraftaufwand und benötigt nur eine halbe Flasche, damit Sie den Rest des Weins beim Essen servieren können. Eine gusseiserne Bratpfanne eignet sich gut für dieses Gericht, ansonsten das Rezept mit einer Bratpfanne beginnen und die Ente in eine Auflaufform geben, um sie im Ofen zu beenden



Zutaten

  • Für die Rotweinsauce:
  • 2 EL Olivenöl
  • 2 Schalotten, fein geschnitten
  • 400 ml Rotwein
  • 200 ml Hühnerbrühe
  • 1 Lorbeerblatt
  • Für die Ente:
  • 4 Entenbrüste, Haut auf


Methode

  • Den Backofen auf 180 ° C vorheizen. 4.

  • Für die Rotweinsauce: Öl in einem Topf erhitzen und die Schalotten einige Minuten weich braten. Wein, Brühe und Lorbeerblatt dazugeben, aufkochen lassen und 40 Minuten köcheln lassen oder bis sich die Flüssigkeit um zwei Drittel reduziert hat. Lorbeerblatt wegwerfen.



  • Für die Ente: Mit einem scharfen Messer die Haut der Entenbrüste einschneiden und mit Salz und Pfeffer gut würzen. Legen Sie die Entenbrust mit der Hautseite nach unten auf eine ofenfeste Pfanne und erhitzen Sie sie bei mittlerer Hitze drei bis vier Minuten lang. In den Ofen geben und weitere 5-6 Minuten bei mittelrotem Fleisch oder 8-10 Minuten bei gut gemachtem Fleisch kochen.

  • Die Ente aus dem Ofen nehmen und 5 Minuten ruhen lassen. Mit der Rotweinsauce servieren.

Lesen Weiter

Frühlingszwiebel, Kartoffel und Käse Frittata Rezept