10 überraschende Gesundheits- und Sicherheitsrisiken für Ihre Kinder zu Hause




Getty Images

Ihr Zuhause kann für Ihre Kinder ein größeres Risiko darstellen, als Sie denken, und diese versteckten Gefahren werden Sie zweifellos zum Nachdenken anregen

Sie denken vielleicht, dass Ihr Haushalt der sicherste Ort für Ihr Kind ist, aber er kann die Gesundheit und Sicherheit des Kindes gefährden, als Sie zunächst bemerken. Werfen Sie einen Blick auf diese Sicherheitsrisiken zu Hause, wenn Sie besondere Vorsichtsmaßnahmen treffen möchten.

Selbst einfache Haushaltsgeräte wie der Geschirrspüler können für Kinder gefährlich sein, während Haarglätter und Glühbirnen ein Baby in Sekundenbruchteilen verbrennen können.

Sie haben vielleicht auch nicht gedacht, dass Blindschnüre zu den häufigsten Sicherheitsrisiken im Haushalt gehören, aber die jüngsten Zahlen zeigen, dass zwischen 1990 und 2015 bis zu 17.000 Kinder durch Blindschnüre verletzt wurden und 300 tragisch starben.

Weiterlesen: Mutter warnt, nachdem Sohn beim Spielen mit einer blinden Schnur fast gestorben ist

Dinosaurier-Tortendekorationen

Es liegt zwar in der Regel am gesunden Menschenverstand, Ihre Kinder zu schützen, aber Sie müssen auch sicherstellen, dass alles, was eine Gefahr für ihre Gesundheit und Sicherheit darstellt, nicht in Reichweite ist.

autismusfreundliche Tage

Wenn Sie sich zu Hause entspannen möchten und wissen möchten, dass Ihre Kinder beim Herumtollen und Spielen in Sicherheit sind, können Sie die Gefahren erkennen, die von scheinbar harmlosen Haushaltsgegenständen ausgehen können - und was Sie können Stellen Sie sicher, dass sie die Gesundheit und Sicherheit Ihres Kindes nicht gefährden.

Aus diesen Gründen haben wir eine Liste überraschender Gesundheits- und Sicherheitsrisiken zusammengestellt, die Ihnen in Bezug auf die potenzielle Gefahr, die sie für Ihr Kind darstellen könnten, möglicherweise noch nicht einmal in den Sinn gekommen sind.

Wir haben auch einige Tipps beigefügt, wie Sie sicherstellen können, dass die Sicherheit Ihres Kindes durch diese Artikel nicht beeinträchtigt wird, um einen glücklichen und gesunden Haushalt zu führen.

Hat sich Ihr Kind an einem Alltagsgegenstand verletzt, von dem Sie nicht einmal wussten, dass es ein Risiko darstellt? Besuchen Sie unsere Facebook-Seite und lassen Sie es uns in den Kommentaren unten wissen ...




Bildnachweis: iStock Dies ist ein Bild 1 von 10


1. Geschirrspüler

Der Geschirrspüler mag harmlos erscheinen, aber wenn Ihr Kind ihn öffnen kann (oder Sie ihn nicht verriegeln), hat Ihr Kind Zugang zu scharfen Gegenständen, einschließlich Messern, sowie zu zerbrechlichen Gegenständen wie Gläsern, Tellern und Bechern.

Wie man es sicher macht
Installieren Sie eine Spülmaschinenverriegelung, damit Ihr Kind die Tür nicht öffnen und nicht auf die darin befindlichen Gegenstände zugreifen kann.

Was ist mein Idealgewicht in Steinen?



Bildnachweis: iStock Dies ist ein Bild 2 von 10


2. Kühlschrankmagnete

Sie sehen auf Ihrem Kühlschrank vielleicht gut aus und tragen dazu bei, die Kunst Ihrer Kinder in der Küche zur Geltung zu bringen, aber Kühlschrankmagnete können für kleine Kinder gefährlich sein. Wenn Sie einen fallen lassen, fällt häufig der Magnet auf der Rückseite des Dekorationsartikels ab, und der kleine Teil ist für Kleinkinder einfach zu verlockend, um etwas zu essen.

Wie man sie sicher macht
Verwenden Sie keine Kühlschrankmagnete mit einem separaten Magnetteil. Kaufen Sie größere Magnete mit integriertem Magneten. Oder legen Sie sie einfach weg, bis Ihr Kind 3 Jahre alt ist.




Bildnachweis: REX Dies ist ein Bild 3 von 10


3. Möbel

Schlafzimmermöbel können leicht von einem Kind angezogen werden, besonders wenn es lernt, mit Möbeln zu gehen und sich hochzuziehen.

Wie man es sicher macht
Stellen Sie sicher, dass alle Möbel, zu denen Ihr Kind Zugang hat, an der Wand befestigt sind, insbesondere Schränke, Bücherregale und hohe Kommoden.

wie man einen Schweinekuchen macht



Bildnachweis: iStock Dies ist ein Bild 4 von 10


4. Zimmerpflanzen

Viele gewöhnliche Zimmerpflanzen sind für den Menschen gefährlich und können ein Kind schwer erkranken lassen, wenn sie Blätter oder Blüten aufnehmen. Einige Pflanzen können sogar durch Berühren der Blätter eine Vergiftung verursachen.

Wie man sie sicher macht
Stellen Sie sicher, dass Sie bei der Auswahl Ihrer Zimmerpflanzen nach den damit verbundenen Gefahren suchen und sie an einem Ort aufbewahren, den Sie nicht erreichen können, z. B. auf einem Bücherregal, wenn Sie sich dazu entschließen, eine zu Ihrem Innendekor hinzuzufügen.




Bildnachweis: iStock Dies ist ein Bild 5 von 10


5. Haarglätter

Sie haben wahrscheinlich schon einmal den Zorn Ihrer Haarglätter gespürt. Es gibt nicht viele Menschen, die sich nicht verbrannt haben und sich vorstellen, welchen Schaden ein Set Ihrem Kleinkind zufügen könnte. Einige Marken können bis zu 200 Grad heiß werden und es kann bis zu einer Stunde dauern, bis sie vollständig abgekühlt sind!

Wie man sie sicher macht
Stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Glätteisen nach dem Gebrauch außerhalb der Reichweite von Kindern aufbewahren und sie niemals eingeschaltet lassen, wenn ein Kind unbeaufsichtigt ist.




Bildnachweis: iStock Dies ist ein Bild 6 von 10


6. Windeltaschen

Windeltaschen sind so dünn und leicht, dass Babys sie immer greifen können, wenn Sie ihre Windel wechseln. Drehe deinen Rücken und sie könnten sie in ihren Mund stecken, bevor du es weißt. Wenn Ihre Kleinkinder zu laufen beginnen, wissen sie auch, wo Sie Ihre Vorräte aufbewahren.

Wie man sie sicher macht
Stellen Sie beim Wickeln sicher, dass die Wickeltaschen nicht in Reichweite sind oder in einem abschließbaren Schrank aufbewahrt werden, damit Ihr Kind sie nicht in die Hände bekommt.

die süßen Macher



Bildnachweis: iStock Dies ist ein Bild 7 von 10


7. Blind- und Vorhangschnüre

Seit Beginn des Jahres 2010 sind 14 Kinder an den Folgen einer Strangulation durch Blindschnüre gestorben. Es ist eine beängstigende Statistik und eine echte Gefahr.

Wie man sie sicher macht
Haben Sie keine blinden Kabel in Ihrem Haus. Wenn Sie sie haben, können Sie in Geschäften wie John Lewis spezielle Sicherheitsvorrichtungen kaufen, die die Hosen verstauen, damit sich Ihre Kinder nicht verwickeln.




Bildnachweis: iStock Dies ist ein Bild 8 von 10


8. Tiernahrung

Katzen und Hunde können auch böse Keime und Bakterien, die sie draußen aufgenommen haben, in ihre Fressnapf geben. Kinder lieben ein gutes Stöbern in der Nahrung des Haustieres, wenn sie sich selbst überlassen.

Wie man es sicher macht

Versuchen Sie, das Futter Ihres Haustieres erst dann wegzulegen, wenn Sie im Zimmer sind, und es zu entfernen, wenn das Tier aufgehört hat zu essen - wie in oder neben dem Waschbecken, in das Kinder nicht gelangen können. Reinigen Sie die Schüsseln auch immer gut, nur für den Fall, dass sie etwas anfassen.




Bildnachweis: iStock Dies ist ein Bild 9 von 10


9. Tischlampen

Tischlampen können nicht nur ein Brandrisiko darstellen, wenn sie mit Gegenständen wie Vorhängen in Berührung kommen, sondern auch, wenn die Kleinen oft versucht sind, am Kabel zu ziehen, und wenn eine schwere Lampe auf den Kopf fällt, können sie ernsthaft verletzt werden. Wenn sie diese Glühbirne berühren, können sie sich auch die Hände verbrennen.

Wie man sie sicher macht
Wenn Sie Lampen mit offenem Schirm haben (anstatt solche, bei denen ein Kind nicht mit der Glühbirne in Berührung kommen kann), stellen Sie sicher, dass Sie diese nicht in Reichweite haben. Stellen Sie wie bei allen elektrischen Geräten sicher, dass die Kabel auch gut versteckt sind, damit ein Kleinkind nicht am Kabel ziehen kann.




Bildnachweis: iStock Dies ist ein Bild 10 von 10


10. TV

Flachbildfernseher auf TV-Ständern oder Tischen können für Kleinkinder sehr gefährlich sein. Ein Stoß auf sie und der Fernseher könnte stürzen. Da Fernseher immer leichter werden, lassen sie sich noch einfacher herunterfahren.

Wie man es sicher macht
Befestigen Sie Ihren Fernseher sicher an der Wand. Viele Geschäfte werden dies für Sie tun, wenn Sie den Fernseher kaufen.

Lesen Weiter

7 IKEA Shopping-Hacks, die JEDER Schnäppchenjäger kennen sollte