Jessica Ennis-Hill und Ehemann Andy begrüßen ihr zweites Kind




Die britische Olympiasiegerin Jessica Ennis-Hill hat mit ihrem Ehemann Andy ein kleines Mädchen begrüßt.

Das Paar, das seit vier Jahren verheiratet ist, besuchte Jessicas Instagram-Seite, um ihren 388.000 Anhängern die frohen Nachrichten mitzuteilen.

Der wunderschöne Schwarz-Weiß-Schnappschuss, der bisher über 26.000 Likes erhalten hat, wurde einfach mit folgendem Titel versehen: „Reggie hat seine wunderschöne kleine Schwester Olivia Ennis-Hill getroffen und sie wurde am Samstagabend geboren. Wir sind alle so verliebt in sie. “



Die Fans sendeten schnell ihre Glückwunschbotschaften und sagten: 'Herzlichen Glückwunsch zu deinem schönen neuen Mädchen, eine wertvolle Bereicherung für deine kleine Familie.'

Ein anderer kommentierte die Tatsache, dass das Paar jetzt zwei Kinder jonglieren musste: „Yay ... Glückwunsch, Jess, Andy & Reggie! Schönes Foto ... du hast jetzt alle Hände voll zu tun, aber wow ... es ist ein Mädchen! 'Ein dritter gratulierte dem von ihnen gewählten Babynamen:' Herzlichen Glückwunsch an Jessica, Andy und Reggie zu Baby Olivia. Ich liebe den Namen. '

Herzlichen Glückwunsch @jessicaennishill! Ihr Name ist wunderschön. Ich bin sicher, dass Reggie einen erstaunlichen großen Bruder macht ', stimmte ein anderer zu, gefolgt von einem, der sagte:' Herzlichen Glückwunsch, Jess, Andy und Reggie. Liebe den Namen xx

Die Ennis-Hills liegen im Trend mit der Wahl des Babynamens Olivia, als sie 2016 an die Spitze kam und Amelia von Platz eins verdrängte.

30 Wochen schwanger was zu erwarten ist

Jessica, die sich im Oktober 2016 von der Leichtathletik zurückzog, nachdem sie bei den Olympischen Spielen in Rio eine Silbermedaille gewonnen hatte, gab im März 2017 bekannt, dass sie wieder schwanger sei.

Als der Sportstar den Sport verließ, sagte er, es sei 'eine der schwierigsten Entscheidungen, die sie je getroffen hat'.

Jessica gewann Heptathlon Gold für Großbritannien bei den Olympischen Spielen 2012 in London und sagte OK! Zu der Zeit online, als sie 'einige Zeit mit Andy und Reggie' brauchte, aber 'in naher Zukunft definitiv ein anderes Kind lieben' würde.

Der 31-Jährige fügte hinzu: 'Ich habe den größten Teil meines Lebens trainiert und an Wettbewerben teilgenommen. Es wird also ein seltsames Gefühl, wenn dieser Tag kommt, an dem ich nicht bin.'

Lesen Weiter

Unternehmen, das Abisolierstangen verkauft, sorgt für Kontroversen durch Werbung mit Kindern