Sprechen wir über das Löffeln ...







Was ist Löffeln?

Was ist Löffeln und wie unterscheidet es sich von einem Kuscheln? Wir haben alle gehört, was es ist (eine Art Kuscheln auf der Seite eines Paares, wobei eine Person - der kleine Löffel - nach außen zeigt und die andere - der große Löffel - in den Rücken kuschelt, für diejenigen, die noch im Dunkeln sind!). ), aber warum ist etwas so Einfaches heutzutage zu einem festen Bestandteil von Beziehungen geworden?

Mit der Frage 'Was ist Löffel?', Die auf Googles am häufigsten gestellten Fragen 'Was ist ...' den siebten Platz einnimmt, dachten wir, wir würden einen Blick auf die Kunst des Löffelns werfen und was dies für so viele von ihnen bedeutet Sie!

Was ist der Unterschied zwischen Löffeln und Kuscheln?

Wir alle genießen ein gutes Kuscheln, egal ob mit einem Partner, einem Freund, einem Elternteil oder den Kindern. Obwohl das Löffeln auch nicht-sexuell sein kann, ist es normalerweise eine intime Handlung, die Paaren vorbehalten ist. Natürlich kann das Löffeln als eine einfache bequeme Position zum Liegen oder Schlafen beginnen, aber es kann auch den zusätzlichen Vorteil mit sich bringen, zu etwas Sexuellerem zu führen ...!



Warum löffeln wir?

Der Spooner (normalerweise der größere Partner oder der Mann) hat den Vorteil, dass er seine Arme um die Person legen kann, die er löffelt, wodurch eine sehr enge Verbindung zwischen den beiden entsteht. Die Position kann dazu beitragen, ein Gefühl der Sicherheit zu fördern, und Paare, die sich sicherer fühlen, genießen mit größerer Wahrscheinlichkeit ein erfülltes Sexualleben.

Professor Stuart Brody, ein Sexualpsychologe von der Universität von Paisley, hat vorgeschlagen, dass Spooning helfen kann, Stress bei Männern abzubauen, da Cortison, das Stresshormon, im Körper reduziert wird, wenn sich Paare in der Spooning-Position befinden.

Garnelen-Tacos-Rezept

Und die Vorteile hören hier nicht auf! Susan Quilliam, Durex Embrace Genussgel-Sex- und Beziehungsexpertin, sagt: „Es vermittelt einen wunderbaren Ganzkörperkontakt, eine gemeinsame Wärme, ein Gefühl der Verbundenheit, ein Gefühl des Schutzes und des Schutzes. Es ist weniger voll als das direkte Umarmen und daher ist es eine großartige Möglichkeit zu lügen, wenn Sie einschlafen, da es bedeutet, dass Sie zusammen sind, aber (im wahrsten Sinne des Wortes) einander weniger ins Gesicht sehen. '

Und was ist, wenn es dampfend wird?

Susan glaubt auch, dass Löffeln großartig für Sex ist. 'Mit dem klassischen Löffel kann er entspannt von hinten auf Sie zukommen. Diese Position ist kaum anstrengend und daher ideal, wenn Sie beide müde sind.' Und wenn Sie keinen Druck auf Ihren Bauch haben möchten (vielleicht, wenn Sie schwanger sind), ist ein Löffel die Antwort. '

Wie können Sie den Löffel für sich und Ihren Partner arbeiten lassen?

Wir haben auf unserer Facebook-Seite gefragt, wer von Ihnen lieber löffelt und wer von Ihnen lieber getrennt schläft. Das Ergebnis war ziemlich ähnlich: Die meisten von Ihnen kuscheln und löffeln gern ein wenig, bis Sie einschlafen, und suchen dann etwas Platz für sich selbst!

Sagte Georgette „Wir kuscheln ein bisschen und gehen dann getrennte Wege! Ich ziehe es vor, auf meiner rechten Seite zu liegen, ihn auf seiner linken, damit wir uns gegenseitig abwenden! '

Sagte Stacy 'Mein Partner und ich kuscheln oder löffeln, bis wir einschlafen, dann zappeln wir beide die ganze Nacht.'

Wann hat Meghan Trainor Geburtstag?

Sagte Tony 'Es hat keinen Sinn, zusammen ins Bett zu gehen, wenn Sie nicht kuscheln, gut für beide Seelen.'

Das ist toll; Die ganze Nacht zu löffeln, während Sie schlafen, ist für die meisten von uns bei unterschiedlichen Körpertemperaturen, Schlafgewohnheiten und gelegentlichem Schnarchen keine wirkliche Option! Aber schon das Einschlafen, das so zusammengekuschelt ist, kann Wunder wirken für Ihre Intimität als Paar.

Auf die Plätze, fertig ... Löffel!

Lesen Weiter

Darius Campbell bestätigt die Scheidung von Frau Natasha Henstridge