Soja-Ingwer-Hähnchen-Rezept



dient:

4

Fertigkeit:

einfach

Prep:

15 min

Kochen:

15 min

Mit einer Soja- und Ingwer-Soße eignet sich diese schnelle und einfache Pfanne perfekt für ein Abendessen am Samstagabend und ist so viel billiger als ein Take-Away! Servieren Sie mit Nudeln oder Reis und einigen Krabbencrackern ein authentisches orientalisches Gericht. Sojasauce verleiht diesem Gericht einen schönen, reichhaltigen Salzgeschmack. Wir haben die dunkle Sorte verwendet, da sie eine etwas dickere Konsistenz und einen intensiveren Geschmack aufweist als helle Sojasauce. Dünn geschnittene Karotten, Bambussprossen oder in Scheiben geschnittene Wasserkastanien können der Pfanne für zusätzliche Knusprigkeit hinzugefügt werden

Hühnchen-Auberginen-Curry


Zutaten

  • 1 EL Sonnenblumenöl
  • 5cm Stück Ingwerwurzel, geschält und in dünne Streifen geschnitten
  • 2 Knoblauchzehen, geschält und zerkleinert
  • 6 Frühlingszwiebeln, geschnitten und in kurze Stücke geschnitten
  • 450g Hähnchenfilet ohne Haut, in dünne Scheiben geschnitten
  • 1 rote Paprika, entkernt und in Scheiben geschnitten
  • 1 gelbe Paprika, entkernt und in Scheiben geschnitten
  • 150 g Shiitake-Pilze, in Scheiben geschnitten
  • 150 ml Hühnerbrühe
  • 6 EL dunkle Sojasauce
  • 1 EL Tomatenpüree
  • 2tsp Maismehl
  • 2 EL trockener Sherry


Methode

  • Das Öl in einem Wok oder einer großen Pfanne erhitzen und Ingwer, Knoblauch und Frühlingszwiebeln hinzufügen. Bei starker Hitze 2-3 Minuten anbraten, dann das Hähnchen dazugeben und 3-4 Minuten anbraten, bis alles braun ist.

  • Die Paprikaschoten und Champignons in den Wok geben und weitere 2-3 Minuten anbraten, bis das Huhn gerade gar ist und das Gemüse fast zart ist. Brühe, Sojasauce und Tomatenmark dazugeben und zum Kochen bringen.



  • Das Maismehl mit dem Sherry mischen und in die Pfanne rühren. Unter ständigem Rühren 2-3 Minuten köcheln lassen, bis die Sauce eingedickt ist. Sofort servieren

Lesen Weiter

Rezept für puertoricanische Empanadas