US-Wahl 2020: Wann erfahren wir das Ergebnis?

Die Welt wartet auf Neuigkeiten

US-Wahl 2020

(Bildnachweis: Alamy)

Nach monatelangem Wahlkampf ist der Tag der US-Wahlen 2020 endlich gekommen. Jetzt warten die Menschen auf der ganzen Welt mit angehaltenem Atem darauf, das Endergebnis zu hören.

backen helena ab

Bisher haben unglaubliche 99 Millionen Menschen vor dem Wahltag ihre Stimme abgegeben. Dies ist das erste Mal in der Geschichte, dass mehr Amerikaner früher als am Wahltag selbst zur Wahl gingen.



Und da nur noch Stunden bis zum Abschluss der Abstimmung verbleiben, müssen noch Millionen Amerikaner ihre Stimme abgeben. Obwohl erste Berichte eingehen, ist noch unklar, in welche Richtung es gehen wird. Wird es eine weitere Präsidentschaft für Donald Trump oder wird sich der demokratische Kandidat Joe Biden als Sieger erweisen?

Wann öffnen die US-Umfragen?

Die Öffnungs- und Schließzeiten für die US-Umfragen variieren je nachdem, wo im Land jemand abstimmt.

Die meisten Umfragen öffnen um 6 Uhr morgens und die neuesten Umfragen wie die in New York bleiben bis 9 Uhr Ortszeit geöffnet.

In einigen Bundesstaaten, darunter Vermont, können die Wähler sogar ab 5 Uhr Ortszeit ihre Stimme abgeben.

Unabhängig davon, wo die Stimmen abgegeben werden, werden alle Wahllokale am 3. November um 21:00 Uhr Ortszeit geschlossen.

Wie könnte sich Covid-19 auf die Auszählung der Stimmen auswirken?

Die erstaunliche Zahl der Briefwahlen, die Berichten zufolge weit mehr als doppelt so viele wie bei den US-Wahlen 2016 gab, ist sowohl eine brillante Nachricht als auch eine Ursache für mögliche Verzögerungen.

Angesichts der Besorgnis über Covid-19 entschieden sich in diesem Jahr Millionen von Amerikanern, ihre Stimme per Post abzugeben.



Einige Bundesstaaten werden jedoch weiterhin Stimmzettel auszählen, die nach der Wahl zugestellt werden, solange sie bis zu einer Frist abgestempelt sind.

Abstimmung zur US-Wahl 2020

Washington State ist ein solches Beispiel. Dort können am 23. November noch Stimmzettel ausgezählt werden.

Und in Alaska beginnen Beamte erst um den 10. November herum mit der Zählung der abgegebenen Stimmzettel.

Es sind nicht nur Mail-In-Abstimmungen, die zu Verzögerungen führen können. Aufgrund der Sicherheitsvorkehrungen zum Schutz von Wählern und Beamten kann es vor den Wahllokalen zu langen Warteschlangen kommen.

Auch die Wahlschalter müssen die Beschränkungen der sozialen Distanzierung einhalten, und auch Wahlumfragen werden betroffen sein.

Die Nachrichtenagenturen der Welt verlassen sich seit langem auf Exit-Umfragen, um das mögliche Ergebnis zu antizipieren oder vorherzusagen, wenn die Abstimmung in verschiedenen Staaten endet. Aber auch diese werden von Covid-19 betroffen sein.

Wann werden wir die Ergebnisse der US-Wahl 2020 erfahren?

US-Wahlbeamte und Medienorganisationen, die normalerweise in der Wahlnacht Rennen ausrufen, haben Berichten zufolge gesagt, dass es eine gute Chance gibt, dass der Sieger heute Abend um Mitternacht nicht klar ist.

Wenn ja, wäre das kein beispielloses Ereignis. Tatsächlich ist die Zählung bei drei der letzten fünf Wahlen über Mitternacht hinausgegangen.

Rachel Bloom schwanger

All dies deutet darauf hin, dass es möglicherweise mehrere Tage dauern kann, bis die vollständigen Ergebnisse sichtbar sind.

Es sieht so aus, als müsste die Welt noch ein bisschen warten, um zu wissen, wer Amerikas nächster Präsident wird.

Lesen Weiter

Ein genauerer Blick auf Sandringham House, das atemberaubende Haus der Königin in Norfolk