Frühe Wechseljahre: Ursachen, Anzeichen, Symptome und Behandlung



Bildnachweis: Neyya / Getty Images

Der NHS beschreibt die frühen Wechseljahre als den Zeitpunkt, an dem die Periode vor dem 45. Lebensjahr endet. Für viele Frauen ist dies jedoch nur die Spitze des Eisbergs, da sie vor einem schwierigen, wenn nicht verheerenden Übergang stehen, der sich negativ auf ihre Gesundheit und Fruchtbarkeit auswirken kann.

Die meisten Frauen beginnen die Wechseljahre zwischen 45-55; Ihre Perioden werden seltener und ihre Eierstöcke geben keine Eier mehr ab, aber die frühen Wechseljahre passieren anderen.

Im Vorfeld erleben viele Frauen die Perimenopause, wenn die Eierstöcke weniger Östrogen produzieren und Symptome auftreten. Wenn eine Frau 12 Monate ohne Perioden erreicht hat, hat sie Wechseljahre erreicht. In Großbritannien liegt das Durchschnittsalter dafür bei 51 Jahren, aber einige stehen ihren Jahren, wenn nicht Jahrzehnten, früher gegenüber.



Auch in unserer aufgeklärten Zeit werden die Wechseljahre und die damit verbundenen Symptome als peinlich und sogar als Tabuthema angesehen. Für Frauen in den frühen Wechseljahren kann es noch schwieriger sein, Unterstützung und Verständnis zu finden.

Debra Waters sprach mit zwei Experten darüber, was sie von der frühen Menopause erwarten können: Aly Dilks, klinische Direktorin der Frauenklinik; und Claire Hardy, Dozentin für organisatorische Gesundheit und Wohlbefinden an der Fakultät für Gesundheit und Medizin der Lancaster University, und Sprecherin der medizinischen Forschungsorganisation für Wohlbefinden von Frauen.



Der Unterschied zwischen vorzeitiger und vorzeitiger Menopause

Der NHS beschreibt frühe Wechseljahre als solche, die vor dem 45. Lebensjahr auftreten. Dies ist der am häufigsten verwendete Begriff, obwohl medizinisch gesprochen, wenn eine Frau unter 40 Jahren ist, ihre Wechseljahre als verfrüht beschrieben werden und wenn sie zwischen 40 und 45 Jahren ist, wird sie als früh beschrieben .

'Vorzeitige Menopause - auch als vorzeitige Ovarialinsuffizienz (POI) oder vorzeitiges Ovarialversagen bezeichnet - tritt auf, wenn die Eierstöcke bei Frauen unter 40 Jahren nicht mehr funktionieren. Es ist nicht üblich und betrifft schätzungsweise nur 1 Prozent der Frauen unter diesem Alter', erklärt Aly Dilks .



Ursachen der frühen Wechseljahre

'Die häufigsten genetischen Ursachen für eine vorzeitige Ovarialinsuffizienz (POI) sind X-Chromosomen-Anomalien wie das Turner-Syndrom oder das Down-Syndrom', sagt Dilks Wechseljahre können anfälliger sein. '

Welches Jahr hat jung Pop Idol gewinnen

Lesen Sie über drei Erfahrungen von Frauen in den frühen Wechseljahren

'Eine vorzeitige Menopause kann auch aufgrund einer Operation auftreten, z. B. aufgrund einer Entfernung der Eierstöcke oder einer Hysterektomie - dies kann als chirurgische Menopause bezeichnet werden', sagt Claire Hardy. 'Eine frühe Menopause kann auch aufgrund einer Krebsbehandlung auftreten, die den Hormonspiegel beeinflusst - dies wird manchmal als chemisch induzierte Menopause bezeichnet.'



Bestimmte Krankheiten wie Epilepsie und Autoimmunerkrankungen können ebenfalls den Prozess auslösen.



Symptome der frühen Wechseljahre

Unabhängig vom Alter treten bei etwa acht von zehn Frauen Wechseljahrsbeschwerden auf. Dazu gehören unregelmäßige und andere Änderungen von Perioden; Hitzewallungen; Nachtschweiß; Schlafstörungen; und Stimmungsschwankungen. Vaginale Trockenheit, schmerzhafter Sex und Verlust des Verlangens sind ebenfalls Symptome, die zusammen mit Stimmungsschwankungen und Depressionen Beziehungsprobleme verursachen können.

Jo Behari, ein Heimwerker und Schriftsteller, dessen Wechseljahre mit 37 Jahren begannen, stellte fest, dass „das erste Anzeichen war, dass ich im Fitnessstudio zu schwitzen anfing, als ich trainierte - ich schwitzte nie. Ich hatte auch die verrücktesten Wutanfälle und Gefühle, eine Sekunde unkontrollierbares Weinen und die nächste Wutanfälle über nichts. '



Wie früh die Menopause diagnostiziert wird

Achten Sie in Bezug auf die Selbstdiagnose auf 'frühe Anzeichen für einen Wechseljahresübergang wie unregelmäßige Perioden, Hitzewallungen und nächtliche Schweißausbrüche', rät Hardy. Wenn Sie darunter leiden, wenden Sie sich an Ihren Arzt.

'NICE-Richtlinien empfehlen keine Blutuntersuchungen zur Diagnose der Menopause, es sei denn, es wird eine frühe Menopause empfohlen', sagt Dilks. Wenn Sie unter 45 Jahre alt sind, werden Sie Ihr Hausarzt nach Ihren Symptomen und Ihrer Familienanamnese fragen. Bieten Sie dann Blutuntersuchungen an, um FSH (follikelstimulierendes Hormon) zu messen. Zwei Tests im Abstand von sechs Wochen sind erforderlich, um die Diagnose einer frühen Menopause zu bestätigen. “

Ihr Östrogenspiegel und Ihr Schilddrüsen-stimulierendes Hormon (TSH) können ebenfalls überprüft werden.

Machen Sie Ihre eigenen Glückskekse


Bildnachweis: offstocker / Getty Images



Wie früh die Wechseljahre behandelt werden

'Eine Hormonersatztherapie (Hormone Replacement Therapy, HRT) wird empfohlen, um beispielsweise das Osteoporoserisiko zu senken, das sich vermutlich erhöht, wenn eine Frau ihre Wechseljahre vorzeitig durchmacht', sagt Hardy.

Eine HRT ist nicht immer für Frauen erforderlich, die ihre Wechseljahre innerhalb der üblichen Altersspanne erleben. Sie ist jedoch in der Regel für jüngere Frauen erforderlich, 'die unterschiedliche hormonelle Bedürfnisse haben, sodass häufig höhere Östrogendosen erforderlich sind', sagt Dilks.

Behari fühlte sich unwohl mit der Einnahme einer Hormonersatztherapie, wurde jedoch von ihrer Ärztin darauf hingewiesen, dass 'eine so lange Zeit ohne Östrogen weitaus schlimmer sein würde als alle Nebenwirkungen einer Hormonersatztherapie'.

Maggie Magennis, Charity Worker, deren Wechseljahre mit 39 Jahren begannen, ist besorgt über bestimmte Krebsarten und bedauert, dass sie HRT ablehnt. „Ich weiß jetzt, dass ich 10 Jahre HRT hätte haben sollen, um meinem Körper die 10 Jahre Hormonmangel wegen der Wechseljahre zu geben. Es ist wirklich schade, dass ich jetzt an Osteopenie leide. “Osteopenie ist ein Verlust der Knochendichte, der zu Osteoporose führen kann.

Die Wechseljahre zu überstehen, kann im besten Fall schwierig sein, ist jedoch besonders problematisch für jüngere Frauen, die nicht nur potenzielle Probleme mit ihrer Fruchtbarkeit, sondern auch mit ihrer Gesundheit und sogar ihrem Aussehen haben.

Lisa Bain, eine mit 34 Jahren diagnostizierte Global HR Director, macht sich Sorgen über die Ausdünnung der Haut und Gewichtsverlagerung. Ich verlor meine Taille in den Dreißigern und nicht in den Fünfzigern, und manchmal ärgere ich mich, dass ich den Körper einer älteren Person habe. Ich weiß, es klingt vergeblich, aber es gehört dazu, wer du bist. '

'Frauen benötigen vor allem bei der Diagnose psychologische Unterstützung', sagt Dilks. Hardy ist damit einverstanden und schlägt vor, dass eine Möglichkeit zur Bewältigung die Beratung oder die kognitive Verhaltenstherapie (Cognitive Behavioral Therapy, CBT) ist.

was damit zu machen


Bildnachweis: bymuratdeniz / Getty Images



Was Frauen von den frühen Wechseljahren erwarten können

Während die frühen Wechseljahre mit einem verringerten Brustkrebsrisiko einhergehen, ist dies leider auch mit 'einer geringeren Knochendichte, also einem erhöhten Osteoporoserisiko, einem erhöhten Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen, einem erhöhten Risiko für Demenz und einer verringerten Lebenserwartung' verbunden. erklärt Dilks, weshalb 'HRT bis zum natürlichen Alter der Wechseljahre (ca. 51) wichtig ist, um sich vor diesen Risikofaktoren zu schützen.'

Viele Frauen glauben, dass ihre Tage der Empfängnis vorbei sind, aber das ist nicht immer der Fall - es hängt sehr stark von der Person und ihren Gründen ab, die Wechseljahre früh zu beginnen. ‘

Vorzeitiges Ovarialversagen kann irreführend sein, da Frauen mit Ovarialinsuffizienz nicht immer mit der Menstruation aufhören und die Eierstöcke nicht immer versagen, sodass eine Schwangerschaft immer noch möglich ist “, sagt Dilks. Frauen sollten sich auch darüber im Klaren sein, dass HRT keine Empfängnisverhütung bietet und eine Schwangerschaft weiterhin möglich ist.



Besondere Beratung und Unterstützung für Frauen in den frühen Wechseljahren

'NICE schlägt vor, dass Frauen, die in jungen Jahren in die Wechseljahre kommen, an einen Spezialisten für Wechseljahre überwiesen werden sollten', sagt Dilks. Wenn Ihre Fruchtbarkeit beeinträchtigt ist, können sie Sie über Ihre Optionen informieren, einschließlich IVF und Eizellenspende, Leihmutterschaft und Adoption.

Es gibt viele exzellente Selbsthilfegruppen und Wohltätigkeitsorganisationen, die Frauen in den frühen Wechseljahren helfen:

  • Earlymenopause.com ist eine Online-Community mit einer Fülle von Informationen
  • Auf Healthtalk.org gibt es ein Forum, in dem Erfahrungen und Ratschläge ausgetauscht werden
  • Für Frauen mit vorzeitiger Ovarialinsuffizienz (POI) ist das Daisy Network eine landesweite Wohltätigkeitsorganisation, die Unterstützung und Anleitung bietet
  • Mein Menopause-Doktor ist eine nützliche Site mit relevanten Informationen
  • Hot Flush, ein Online-Magazin, das „Farbe und Positivität in die Wechseljahre bringt“, bietet Artikel zu den frühen Wechseljahren
  • Versuchen Sie auf Facebook die Early Menopause und Perimenopause Support-Gruppe.

Wenn bei Ihnen eine frühe Menopause diagnostiziert wurde und Sie davon Abstand nehmen möchten, stehen maßgeschneiderte Wohlfühl-Retreats zur Verfügung. Das nächste Menoheaven-Retreat, das Ernährung, Yoga, Massage, Kräuterkunde und Naturheilkunde umfasst, findet vom 2. bis 4. Oktober in Sussex statt, während & breathe im September 2019 sein erstes Menopausen-Retreat anbietet.

Gründer Clio Wood rät dazu, 'Frauen, die auf der Suche nach konkreten Gesundheits- und Fitnessempfehlungen sind, sowie Hilfe und Anleitung für diesen Lebensübergang, der einen Hormonschlüssel in die Werke werfen kann'.

Lesen Weiter

Was Sie in dieser optischen Täuschung sehen, sagt viel über Ihr Alter aus