Treten Sie mit dem zuckerfreien Diätplan Ihrer Sucht entgegen - und verlieren Sie in 4 Wochen bis zu 5 kg



Bildnachweis: Getty Images

Die zuckerfreie Diät ist ein Muss, wenn Sie nicht genug von den süßen Sachen bekommen können.

Der zuckerfreie Diätplan könnte die richtige Diät für Sie sein, wenn Sie immer um 16 Uhr Schokoladenfix brauchen ... Verbringen Sie den ganzen Nachmittag in einer Zuckerfalle? Oder Lust auf Kekse und kohlensäurehaltige Getränke, wenn Sie einen langen Tag hatten? Sie könnten einer der 75% von uns sein, die süchtig nach Zucker sind! Obwohl wir alle wissen, wie schlecht Zucker für uns ist, ist es eine ganz andere Sache, ihn aufzugeben. Zumal so viel davon in Produkten verborgen ist, von denen wir glauben, dass es gut für uns ist - wie Getreide oder Müsliriegel.

Aber mit der zuckerfreien Wunderdiät von Diät-Guru Monica Grenfell, die dazu beiträgt, Ihre Sucht zu lindern und in 4 Wochen auf bis zu 3 kg zu sinken, ist Hilfe zur Hand.





Warum ist es so schlimm für mich, Zucker zu essen?

Sie sagen ein wenig über das, was Sie für gut halten, aber es ist ungesund, sich jeden Tag selbst zu behandeln. Wenn Sie dies tun, kann zu viel Zucker Ihre Figur und Ihre Gesundheit beeinträchtigen.

Der Blutzucker steigt nach einer Mahlzeit auf natürliche Weise an und das Insulin springt in Aktion, um zu verhindern, dass der Spiegel zu hoch ansteigt. Wenn Sie jedoch regelmäßig zu viel Zucker zu sich nehmen, kann dies Ihr System schädigen, und das Insulin funktioniert nicht mehr - nächster Schritt: Diabetes.

Außerdem könnten alle zusätzlichen Kalorien zwischen Ihnen und Ihrer Traumfigur stehen!



Bildnachweis: Getty Images



Was kann ich gegen meine Zuckersucht tun?

Die gute Nachricht ist, dass es einfach ist, die Zuckersucht zu besiegen. Halten Sie sich an diesen Plan und Sie werden nicht nur Ihre Taille kürzen, sondern diese Energieniveaus werden steigen.

Beginnen Sie mit dem Kicken des Zuckers: Diese Diät schneidet Süßigkeiten, Desserts und alles, was süß schmeckt, wie Fruchtsaft oder Trockenobst, drei Tage lang aus. Dann machen Sie eine Diät mit niedrigem GI. Lebensmittel mit niedrigem Blutzuckerspiegel stabilisieren den Blutzucker und sorgen dafür, dass Sie sich länger satt fühlen.



Wie sieht die zuckerfreie Wunderdiät aus?

Tage 1-3: Befolgen Sie die 7 goldenen Regeln



1. Keine Desserts, kein Obst und kein Zucker in Getränken.
2. Keine Säfte, Kürbisse oder Diät-Cola.
3. Trinken Sie Tee, Kaffee (ohne Zucker oder Süßungsmittel), Milch und klares Wasser.
4. Kein Ketchup, braune Sauce, süße und saure Saucen nach thailändischer oder chinesischer Art.
5. Stellen Sie Ihre Mahlzeiten auf Fleisch, Fisch und Eier.
6. Ein Kohlenhydratfrühstück mit ungesüßtem Getreide ist erlaubt.
7. Die Portionen müssen klein sein - hören Sie nach sieben Bissen auf zu essen.

Tage 4-7: Fügen Sie etwas hinzu, was Sie möchten

Fügen Sie jedoch abends ein gesundes Dessert wie Obstsalat, Joghurt oder Frischkäse mit gedünsteten Früchten hinzu.



Was kann ich also jeden Tag essen?

Tag 1

Frühstück

  • Geriebener Weizen mit Mandelblättchen und 250 ml Magermilch bestreuen
  • Dünner Latte, 2 Speckstreifen, 1 pochiertes Ei, gegrillte Tomaten
  • 1 Oatibix, 250 ml Magermilch, 1 EL Heidelbeeren

Mittagessen

Baby Gesicht Cupcakes
  • Gebackener Kabeljau mit gehackten Tomaten, Paprika und Knoblauch, Karotten und Butterbohnen
  • Hähnchen mit Gemüse anbraten
  • Kalt-, Lachs- oder Thunfischsalat


Bildnachweis: Getty Images

Abendessen

  • Vollkornnudelsalat mit Thunfisch, 1 TL Mayonnaise, gehackten Paprikaschoten
  • Vollkorn Hähnchen oder Salat Sandwich
  • 40 g Käse oder 3 EL zuckerarme gebackene Bohnen auf 2 Scheiben gebuttertem Vollkorntoast

Tag 2

Frühstück

  • 30 g Brei, 200 ml Magermilch. 1 gekochtes Ei
  • 2 Eier nach Belieben, 1 Scheibe Vollkorntoast und Erdnussbutter
  • 1 Oatibix, 200 ml Magermilch, 1 EL Heidelbeeren

Mittagessen

  • Brathähnchen im Speckmantel, serviert mit Karotten, Erbsen und Soße
  • Gemüsecurry mit 2 EL braunem oder wildem Reis, Beilagensalat.
  • 1/2 Avocado gefüllt mit wassergepacktem Thunfisch, 1 TL Mayonnaise. Grüner Salat

Abendessen

  • Offenes Sandwich mit Garnelen, Mayonnaise und Zitrone mit 2 Scheiben Roggen- oder Getreidebrot
  • Vollkornspaghetti mit mediterraner Gemüsesauce. Grüner Salat
  • 40 g Käse oder 3 EL zuckerarme gebackene Bohnen auf 2 Scheiben gebuttertem Vollkorntoast


Bildnachweis: Getty Images

Tag 3

Frühstück

  • 2 Scheiben Getreidespeichertoast mit Marmit
  • 1 Bagel mit 1/2 fettem Frischkäse
  • 2 EL Bitesize Shredded Wheat, 200 ml Magermilch

Mittagessen

  • Fettarmer Burger, gegrillt. Mischsalat mit Zuckermais
  • Gebackenes Lachsfilet mit Gemüse
  • 2 Scheiben Käse auf 2 Ryvitas mit einer geschnittenen Tomate

Abendessen

  • Meeresfrüchterisotto, grüner Salat
  • Gemüsecurry mit 3 EL Naturreis
  • Gegrilltes Filetsteak mit Champignons, Tomaten und einer gebackenen Süßkartoffel

Tag 4

Frühstück

  • 30 g Brei, 200 ml Milch
  • 2 Scheiben Getreidespeichertoast, leicht mit 2 EL Tomatenkonserven bestrichen
  • 2 Weizenflocken mit 200 ml Soja, Reismilch oder Magermilch


Bildnachweis: Getty Images

Mittagessen

  • Avocado- und Garnelensalat
  • Kaltes Huhn und Salat in einer Tortillaverpackung
  • 40g Hartkäse mit Obst und Sellerie

Abendessen

  • Kleine Portion Vollkornmakkaroni mit Tomaten-Gemüse-Sauce, mit Parmesan bestreuen
  • Kleine Schüssel Linsensuppe mit 2 Scheiben Kornbrot und Flora
  • 4 EL gemischte Gemüse-Chili-Sauce, serviert auf 3 EL braunem oder gemischtem Reis

Tag 5

Frühstück

  • 1 Weizenstückchen, Sultaninen darüber streuen, 200 ml Magermilch
  • 1 gekochtes Ei, 1 Scheibe Getreidespeichertoast, Flora
  • 40 g geröstetes Müsli, 200 ml Magermilch und 1 EL Naturjoghurt

Mittagessen

  • Gebackener Kabeljau, Erbsen und Karotten
  • Getreidespeichersandwich gefüllt mit Brie und Trauben
  • Käsesalat

Abendessen

  • 1 kleine Gemüsepizza mit gemischtem Salat
  • Kleine Stilton-Broccoli-Quiche mit heißem Gemüse oder Salat
  • Käse- oder Spinat-Omelett mit 3 Eiern.
  • Gebackene Süßkartoffel

Tag 6

Frühstück

lea michele freund
  • 2 Eier nach Belieben, 1 Scheibe Vollkorntoast und Erdnussbutter
  • 1 Oatibix mit 200 ml Magermilch
  • Smoothie aus 1 Banane, 6 Mandeln, 1 EL Haferflocken und 300 ml Magermilch oder Sojamilch

Mittagessen

  • Kaltkäseomelett in Streifen auf Salat mit Zuckermais und Erbsen
  • Fleischbällchen in Tomatensauce mit 3 grünen Gemüse
  • Schüssel Karotten-, Spinat- oder Gemüsesuppe mit kleiner Getreidespeicherrolle und Butter


Bildnachweis: Getty Images

Abendessen

  • Vollkornspaghetti mit 50 g Räucherlachs und 1 EL Crème Fraiche
  • Quornfilet in Zitrone und schwarzem Pfeffer, serviert mit Krautsalat
  • Pellkartoffel mit Hüttenkäse und Zuckermais

Tag 7 - Betrugstag!

An einem Tag in der Woche können Sie auswählen, was Sie von den anderen Tagen wollen, und etwas großzügiger mit den Portionen umgehen. Außerdem dürfen Sie 1-2 Gläser Alkohol und eine süße Leckerei, z. 2 Kekse, kleines Stück Kuchen - aber nicht in deiner ersten Woche!

Wenn Sie die zuckerfreie Wunderdiät ausprobieren möchten, teilen Sie uns auf unseren Social-Media-Seiten mit, wie Sie vorgehen!

Lesen Weiter

The Medicinal Chef: Alles, was Sie über Dale Pinnock wissen müssen