Raynaud-Krankheit: Das „Cold Hand“ -Syndrom, das jeden fünften von uns betrifft




Bildnachweis: Getty Images

Für viele von uns ist die Erkältung nur eine Irritation, aber für Menschen mit dieser Raynaud-Krankheit bedeutet kaltes Wetter etwas viel Ernsthafteres.

In den Tiefen des Winters leiden wir alle unter dem extremen Wetter. Und oft spüren wir die eisige Kälte am heftigsten an unseren Extremitäten - unseren Fingern, Zehen und Gesichtern - in der Tat so ziemlich alles, was nicht in mehrere Schichten eingewickelt ist.

Aber für einen von fünf Menschen in Großbritannien wird der Schmerz eines frostigen, kalten Tages durch ein wenig diskutiertes Syndrom namens Raynaud-Krankheit (ausgesprochen: Strahlnasen-Krankheit) noch viel schlimmer.



Laut dem NHS ist das primäre Raynaud-Phänomen eine relativ häufige Erkrankung, von der bis zu 10 Millionen Menschen in Großbritannien betroffen sind. Das ist einer von fünf von uns, sagt die Wohltätigkeitsorganisation Scleroderma und Raynauds UK.




Was ist die Raynaud-Krankheit?

Der Zustand beeinträchtigt Ihren Kreislauf und kann verhindern, dass das Blut in Ihrem Körper zu Ihren Extremitäten fließt, z. B. zu Ihren Fingerspitzen und Zehen / Füßen.

Menschen, die an Raynaud-Syndrom leiden, reagieren besonders empfindlich auf Temperaturänderungen. Diese können zu extremen Verfärbungen der Finger und Füße führen.

Dr. Fatima Salaiman, Leiterin für Forschung und Dienstleistungen bei Scleroderma und Raynaud in Großbritannien, sagte: 'Bei Menschen mit primären Raynaud-Erkrankungen können sich Finger und Zehen als Teil einer Reaktion auf die Temperaturänderung weiß, dann blau und dann rot färben.'

Was genau verursacht Raynauds? Es stellt sich heraus, dass es nicht nur kalt ist. Dr. Fatima sagte: 'Wir verstehen immer noch nicht, was Raynaud verursacht, aber wir wissen, dass Lebensstilfaktoren wie Rauchen und Stress die Symptome verschlimmern können.'

Wissenschaftlich bedingt ist dies durch Störungen in der Steuerung der Blutgefäße durch das Nervensystem. Was genau dahinter steckt, ist jedoch noch nicht bekannt. Es gibt jedoch Hinweise darauf, dass das Raynaud-Syndrom eine Erbkrankheit sein könnte, bei der die Krankheit in Familien auftritt.




Wer ist von der Raynaud-Krankheit betroffen?

Laut SRUK leiden mehr Frauen als Männer an der Raynaud-Krankheit, 'wobei Schätzungen zufolge bis zu viermal mehr Frauen als Männer betroffen sind'.




Bildnachweis: Getty

Und obwohl es aufgrund seiner Assoziationen mit kaltem Wetter im Allgemeinen eher als „Winterkrankheit“ eingestuft werden kann, betrifft es die Betroffenen das ganze Jahr über. In der Tat können Menschen mit Raynauds durch etwas so Einfaches wie den Kauf ihres wöchentlichen Shops ausgelöst werden. Laut Dr. Fatima 'ist es nicht nur das kältere Wetter, das Angriffe verursacht'.

Sie fuhr fort: „Andere Kälteexpositionen können Symptome auslösen. Es könnte etwas Einfaches sein, wie durch den kalten Gang in einem Supermarkt zu gehen oder in die Gefriertruhe zu greifen. “

Für die 26-jährige Lisa hat sich ihr Raynaud vor über zwei Jahren durchgesetzt, nachdem sie ihre Symptome zum ersten Mal wahrgenommen hatte, als sie in der Kälte gefahren war. Sie erklärte: „Ich hielt meine Hände in der Kälte am Lenkrad, bevor die Autotemperatur anstieg, wann es passieren würde und wie ich es zum ersten Mal bemerkte.

'Jetzt wird es hauptsächlich ausgelöst, wenn ich mich kalt fühle, aber gelegentlich kann es aufflammen, wenn ich mich sehr gestresst oder ängstlich fühle.'




Raynaud-Krankheitssymptome

Raynauds Krankheitssymptome können relativ einfach sein, und Sie werden normalerweise keine Symptome außer an der Stelle des betroffenen Gebiets spüren.

Raynauds Symptome können sein:

  • Kalte Finger und Zehen
  • Farbveränderungen in der Haut als Reaktion auf Temperaturveränderungen oder Stress
  • Die Farbe ändert sich im betroffenen Bereich von Weiß zu Blau / Lila und dann zu Rot
  • Taubheitsgefühl, Kribbeln oder Schmerzen im betroffenen Bereich
  • Stechender oder pochender Schmerz beim Erwärmen oder Stressabbau



Bildnachweis: Getty Images

Lisa erklärte, dass sich Raynauds Krankheit für sie so anfühlt, als sei ihr alles 'Leben' aus den Händen oder Füßen gegangen.

Sie sagte zu GoodtoKnow: 'Das Gefühl ist sehr unangenehm und seltsam - es ist ein taubes Gefühl, aber überhaupt nicht so, wie wenn man auf einem Ast liegt und es taub wird - es ist eher so, als ob Ihre Hand / das Essen fast gummiartig wird. Der Bereich wird kreideweiß und es verliert das richtige Gefühl. Es ist schwer, jemanden zu beschreiben, der es nicht erlebt hat. Es ist, als wäre das Leben vorübergehend aus dem betroffenen Gebiet verschwunden, und du musst es zurückgewinnen. '




Wie lange dauert das Aufflammen eines Raynaud?

Für Betroffene kann das Aufflammen eines Raynauds Minuten oder Stunden dauern und sie in schwächendem Unbehagen zurücklassen. 'Für mich dauert es zwischen 10 und 20 Minuten, bis ich wieder normal bin. Manchmal dauert es jedoch länger, bis ich keine Wärme in die Umgebung bekomme.', Teilte Lisa mit.

'Zum Glück habe ich noch keine Schmerzen, aber es scheint jedes Jahr Fortschritte zu machen. Ich mache mir also Sorgen, dass dies in Zukunft passieren wird.'

Neben dem primären Raynaud-Phänomen - oder dem White-Finger-Syndrom, wie es manchmal genannt wird - gibt es auch sekundäre Raynaud-Phänomene, die in der Tat seltener und schwerwiegender sind und schätzungsweise 300.000 Menschen in Großbritannien betreffen.

Dr. Fatima sagte: 'Menschen mit sekundären Raynaud-Attacken werden schwere Versionen dieser Attacken erleiden und häufig auch digitale Geschwüre oder offene Wunden an ihren Fingerspitzen entwickeln. Es ist wahrscheinlicher, dass sie das ganze Jahr über Raynaud-Symptome haben, als nur bei kaltem Wetter. '

Und während bei primären Raynauds selten Gesundheitsrisiken bestehen, können sekundäre Risiken große Risiken darstellen.

'Bei Menschen, bei denen ein sekundärer Raynaud diagnostiziert wurde, besteht das Risiko, dass sie eine zugrunde liegende Autoimmunerkrankung wie Lupus, rheumatoide Arthritis oder systemische Sklerodermie entwickeln.', Fuhr Dr. Fatima fort.




Prävention und Behandlung der Raynaud-Krankheit

Momentan gibt es kein 'Heilmittel' für die Raynaud-Krankheit. Dr. Fatima versicherte jedoch, dass 'die Krankheit mit praktischen Eingriffen behandelt werden kann und normalerweise die Lebensqualität eines Menschen nicht beeinträchtigt.'

Im Wesentlichen lässt es sich mit ein paar praktischen Tipps, die in den Alltag einfließen können, effektiv kontrollieren, obwohl es unwahrscheinlich ist, dass ein Aufflammen vollständig verhindert wird.

Der Schlüssel ist, sich bei schwankenden Temperaturen warm zu halten. SRUK empfiehlt daher, dicke Handschuhe und viele Schichten bei kaltem Wetter zu tragen und sanfte Bewegung in Ihren Zeitplan aufzunehmen, um die Durchblutung zu stimulieren.

Nachts empfehlen sie die Verwendung einer Wärmflasche oder einer Heizdecke, um sich an die kühlere Temperatur des Bettes anzupassen. Flanell-Nachtwäsche, eine Schlafmütze, Bettsocken und Handschuhe können Raynauds Betroffenen auch nachts helfen, wenn die Temperaturen besonders stark sinken.

Und wenn Sie zum Arbeiten in einem klimatisierten Büro sitzen, sollten Sie einen Schal tragen, um zu verhindern, dass die kalte Luft in Ihrem Nacken zirkuliert und Ihren Raynaud auslöst.

Es wird auch angenommen, dass Stress die Raynaud-Krankheit verschlimmert. SRUK gibt an, dass Stressabbau-Praktiken wie Achtsamkeit bei der Behandlung der Krankheit hilfreich sein können. Dr. Fatima sagte auch: 'Wenn Sie Raucher sind, empfiehlt SRUK nachdrücklich, dass Sie sich beispielsweise über Ihren Hausarzt oder die NHS-Website um Hilfe bei der Raucherentwöhnung bemühen.'

Wenn Sie jedoch an sekundären Raynaud-Symptomen oder schwereren Symptomen leiden, hat Dr. Fatima erklärt, dass verschreibungspflichtige Behandlungen wie Nifedipin verfügbar sind. Laut NHS senkt es Ihren Blutdruck, damit Sie leichter Blut um Ihren Körper pumpen können. Es kann jedoch Nebenwirkungen wie Kopfschmerzen und Verstopfung haben und ist nur auf ärztliche Verschreibung erhältlich.

Und es ist wichtig zu beachten, dass Nifedipin möglicherweise nicht für Menschen geeignet ist, die versuchen, schwanger zu werden, schwanger zu werden oder zu stillen, für Menschen mit Lebererkrankungen oder Diabetes oder für Menschen mit Herzproblemen.

Lisa verriet, dass das Ergreifen von Vorsichtsmaßnahmen auf Reisen und bei der Arbeit dazu beiträgt, ihre Symptome zu lindern.

'Um ein Aufflammen zu verhindern, habe ich eine Heizung im Einsatz und versuche, meine Kältebelastung zu begrenzen, einschließlich des Tragens von Hausschuhen und Handschuhen, wenn ich im Auto bin. Abgesehen davon habe ich noch nichts gefunden, was funktioniert, wenn es einmal angefangen hat zu flackern. '

Wenn Sie nach Möglichkeiten suchen, Ihr Raynaud-Syndrom zu lindern, wenden Sie sich an Ihren Hausarzt, der Ihnen möglicherweise weitere Hilfe und Ratschläge geben kann.

würzige Hähnchenkeulen



Ist es in Ordnung zu stillen, wenn Sie Raynauds entwickeln?

Frauen, die Raynaud in den Fingern und Zehen haben, entwickeln möglicherweise Raynaud der Brustwarze, wenn sie schwanger werden - oder wenn sie zu stillen beginnen. Dr. Fatima erklärt, dass es zwar völlig ungefährlich ist, Ihr Kind zu stillen, wenn Sie an der Raynaud-Krankheit leiden, es sich jedoch als schwierig erweisen kann - aber nicht unmöglich.

Dr. Fatima sagte: 'Stillende Mütter können Schwierigkeiten mit dem Stillen haben, wenn der Raynaud nicht diagnostiziert wird. Die Befolgung der obigen praktischen Tipps zum Warmhalten und Reduzieren von Stress kann jedoch dazu beitragen, diese Probleme zu lindern.'

Es kann beispielsweise schwierig werden, Ihre Brust freizulegen, um Ihr Kind zu füttern. Aber es ist machbar, wenn Sie Ihr Bestes tun, um sich um den Zustand zu kümmern. Die Behandlung sollte mit der Brust genauso erfolgen wie mit Ihren Fingern und Zehen. Halten Sie sich warm, vermeiden Sie Kälteeinwirkung und reduzieren Sie Stress.




Raynaud ist bei Kindern

Natürlich betrifft es nicht nur Erwachsene, Raynaud ist besonders häufig bei Teenagern anzutreffen, obwohl es bei Babys und Kleinkindern selten ist.

SRUK empfiehlt viele der gleichen Tipps für den Umgang mit Raynauds bei Kindern, hat jedoch auch einige kinderspezifische Tipps veröffentlicht. Auf ihrer Website erklären sie, dass Eltern vorsichtig sein sollten, wenn sie ein kleines Kind mit der Krankheit baden, und erklären, dass sie „anfälliger für heiße Temperaturen sind“.

Sie fuhren fort: 'Es ist am besten, ein Bad mit lauwarmem Wasser zu füllen und es mit wärmerem Wasser aufzufüllen, wenn sich ihr Körper daran anpasst.'

Vorsichtsmaßnahmen sollten auch in der Schule getroffen werden, wobei die SRUK darauf hinweist, dass die Eltern die Schule so schnell wie möglich informieren und erläutern, dass während des Sportunterrichts oder bei Aktivitäten im Freien besondere Zulagen gewährt werden müssen.

Weitere Informationen zu Raynaud finden Sie auf sruk.co.uk oder auf der NHS-Website.

Sie können sich auch unter 0800 311 2756 an die Hotline von SRUK wenden.

Lesen Weiter

Lily Allen bestätigt, dass sie offiziell von Sam Cooper geschieden wurde