Was ist tantrischer Sex? Wie Sie tantrischen Sex mit Ihrem Partner genießen können



Bildnachweis: Getty / Cavan Images

Was ist tantrischer Sex und wie kann er Ihr Sexualleben aufpeppen? Einfach ausgedrückt bedeutet es, sich zu verlangsamen und den gesamten Aufbau bis zum Main Event zu genießen, anstatt zu eilen, um dorthin zu gelangen. Beim tantrischen Sex, dem Gegenteil von einem Quickie, geht es darum, einander zu genießen und die Intimität zu erhöhen.



Was ist tantrischer Sex?

Tantrischer Sex ist eine uralte hinduistische Praxis, die seit über 5.000 Jahren besteht und „das Weben und Erweitern von Energie“ bedeutet.

Es ist eine langsame Form von Sex, die die Intimität steigern und eine Verbindung zwischen Körper und Geist herstellen soll, die zu starken Orgasmen führen kann.



Tantrischer Sex - oder Tantra, wie es oft genannt wird - kann von jedem gemacht werden, der daran interessiert ist, sein Sexualleben neu zu starten und eine neue Tiefe für sein Liebesleben zu finden.

Wenn das verwirrend klingt, stellen Sie es sich so vor - wenn Quickie-Sex das sexuelle Äquivalent eines Imbisses ist, ist Tantra-Sex ein mit einem Michelin-Stern ausgezeichnetes Gericht, das langsam und liebevoll zubereitet wird und dank des Wartens umso köstlicher ist.



Warum sollte ich tantrischen Sex ausprobieren?

Tantrische Experten glauben, dass Sie eine höhere und intensivere Form der Ekstase erreichen werden, wenn Sie mehr Zeit und Mühe in Sex stecken.

Und es funktioniert offensichtlich, weil Promis wie Tom Hanks und Sting gesagt haben, wie großartig es ist. Tatsächlich prahlte Stings Frau Trudie Styler einmal damit, dass ihr Mann mehr als 5 Stunden am Stück miteinander schlafen könne!



Tantrischer Sex ist gut für dich, wenn ...

- Sie suchen nach etwas Neuem, das Sie im Bett tun können
- Sie möchten mit Ihrem Partner noch enger zusammenarbeiten
- Sie möchten versuchen, die Verbindung zu Ihrem Ehemann oder Freund wiederherzustellen



Wie man tantrischen Sex durchführt

Die gute Nachricht ist, dass tantrischer Sex nicht 'zielorientiert' ist, was bedeutet, dass Sie nicht hart daran arbeiten müssen, zu lernen, was zu tun ist.

Der Trick besteht darin, sich von Ihrem Orgasmus abzulenken und sich stattdessen darauf zu konzentrieren, das Vorspiel angenehm und lohnend zu gestalten, bis Sie bereit sind, es zu seinem natürlichen Ende zu führen.



Dies ist natürlich leichter gesagt als getan. Um den Orgasmus zu verzögern, wenden Tantra-Sex-Experten eine Vielzahl von Methoden an, einschließlich Meditationstechniken, Atemkontrolle und Massage.



Tantrischer Sex: Was tun?

Wenn Sie es ausprobieren möchten, versuchen Sie Folgendes:

- Schalten Sie zuerst das Licht aus und schließen Sie den Rest der Welt.

- Lockern Sie Ihren Körper: Bei Tantra geht es darum, Energie durch den Körper zu bewegen. Daher empfiehlt die Expertin Louise Van Der Velde, „Ihre Gliedmaßen kräftig zu schütteln, um Ihr System vor dem Start zu aktivieren und zu entsperren“.

- Bleib weg vom Bett: Dies wird den Schlafknopf in deinem Gehirn auslösen, was laut Louise bedeutet, dass du dich mit einem schnellen Toben zufrieden gibst, anstatt mit tiefer Verbundenheit und liebevollem Sex, worum es letztendlich bei Tantra geht.

- Machen Sie es sich bequem: Versuchen Sie, sich mit Ihrem Partner auf den Boden zu legen, und beginnen Sie, sich langsam zu berühren. Nehmen Sie sich Zeit, sich gemächlich um ihren Körper zu bewegen.

- Experiment: Probieren Sie eine Vielzahl von Berührungen aus - feste Massage, leichte, federleichte Berührungen und sanftes Streicheln. Das Ziel hierbei ist es, seine Sinne langsam und intensiv zu stärken, sodass Sie ihn auf einen Höhepunkt bringen, ihn aber nicht den ganzen Weg mitnehmen und umgekehrt. Richtig ausgeführt kann dies den Sex und Ihr Vergnügen stundenlang verlängern.

- Denken Sie über das Atmen nach: Wenn Sie feststellen, dass Ihre Gedanken wandern, konzentrieren Sie sich wieder auf Ihre Atmung. Atmen Sie ein, während Ihr Partner ausatmet, und umgekehrt. Dies kann dazu beitragen, die Verbindung zwischen Ihnen beiden zu verbessern und den Überblick über das Geschehen zu behalten.

- Nicht aufgeben: Wenn Sie nicht länger als 10 Minuten dauern, versuchen Sie es erneut. Tantrischer Sex braucht Zeit, um sich zurechtzufinden, da wir alle an Sex auf westliche Weise gewöhnt sind. Das bedeutet, wir erwarten, dass Sex einen offensichtlichen Anfang, eine offensichtliche Mitte und ein offensichtliches Ende hat.

Mit etwas Übung können Sie diese Idee loslassen und Sex genießen, ohne über das Ergebnis nachzudenken. Außerdem können Sie Ihren Körper kontrollieren, um den Höhepunkt zu verzögern und die Stärke Ihrer Orgasmen zu steigern.



Tantrische Sexübungen

Da bei tantrischem Sex die Intimität zwischen zwei Partnern im Vordergrund steht, können die folgenden Übungen Ihnen helfen, Tantra besser zu verstehen:

1. Versuchen Sie, den Atem des Herzens aufeinander abzustimmen. Stellen Sie sich gegenüber und schauen Sie sich gegenseitig in die Augen. Legen Sie Ihre linke Hand auf das Herz Ihres Partners. Er sollte dann seine Hand über Ihre linke legen und Sie sollten versuchen, die Atmung für mindestens zwei Minuten aufeinander abzustimmen.

2. Setzen Sie sich von Angesicht zu Angesicht (dies funktioniert besser, wenn Sie auf seinem Schoß sitzen). Wickle deine Arme so eng umeinander und drücke deinen Körper gegeneinander. Diese Art von Hautkontakt fördert ein stärkeres Gefühl der Intimität.

3. Stellen Sie sicher, dass Sie sich beim Sex langsam bewegen und atmen (es kann helfen, jede Position zu vermeiden, von der Sie wissen, dass sie Sie leicht zum Orgasmus bringt), und arbeiten Sie auf einen allmählichen Anstieg des Vergnügens hin. Je langsamer Sie Ihre Gefühle und Empfindungen aufbauen können, desto intensiver wird Ihr möglicher Orgasmus.



So bringen Sie Ihren Partner zum tantrischen Sex

Wenn das mystische Element des tantrischen Geschlechts Ihren Partner davon abhält, zu denken, dass Tantra wie Yoga ist, so Val Sampson, Autor von Tantra: Die Kunst des atemberaubenden Geschlechts (Vermilion). „Sie können die spirituelle Seite hinzufügen oder einfach die Übungen machen. Viele Menschen entscheiden sich für Tantra, nicht wegen der Mystik, sondern weil die Sex-Tipps besser sind. '

Holly Willoughby Haarfarbe

Wenn das nicht funktioniert, versuche ihm zu sagen, dass Tantra auch für Männer gut ist, da es den Leistungsdruck verringert.



Top tantrische Spitze

'Verlangsamen Sie Ihre Atmung, wenn Sie sich dem Orgasmus nähern', sagt Val Sampson. 'Die meisten Frauen atmen schneller, wenn sie spüren, dass sie auf dem Höhepunkt sind und versuchen, den Orgasmus wieder in Gang zu bringen. Wenn Sie stattdessen Ihren Bauch entspannen und langsam und tief in Ihren Magen einatmen, hält der Orgasmus länger an und ist intensiver.'

Lesen Weiter

15 Möglichkeiten, den Stoffwechsel zu beschleunigen