Nach langer Pause ist Fixer Upper endlich wieder da

Jedermanns beliebteste Hausrenovierungspaar ist zurückgekehrt, um die am meisten vernachlässigten Immobilien der Nation zu retten.



Fixer Upper: Willkommen zu Hause

(Bildnachweis: Magnolia Network)

Halleluja! Das beliebteste Heimwerker-Duo aller ist zurück.

Nach einer dreijährigen Pause kehren Chip und Jo Gaines am Freitag, den 29. Januar, zu unseren Bildschirmen zurück, um Menschen, die ernsthafte DIY-Interventionen benötigen, mit einer neuen Fixer Upper-Serie zu helfen.

Die Wohndesigner, die sich 2018 Zeit für den Start ihres eigenen TV-Netzwerks genommen haben, haben ihre Mission wieder aufgenommen, die baufälligsten Häuser des Landes in helle Einfamilienhäuser zu verwandeln. Fixer Upper: Willkommen zu Hause wird die Immobiliensuche der ursprünglichen Show hinter sich lassen und sich in einem frischen neuen Format ausschließlich auf den Renovierungsprozess konzentrieren.

was mit neuen Kartoffeln zu haben

Und Junge, müssen einige dieser Häuser renoviert werden?

Ein Sneak-Peak der kommenden Serie verrät, womit Chip und Jo dieses Mal konfrontiert sind. In der ersten Folge übernimmt das Paar ein Haus, das seit 10 Jahren verlassen ist. Die Besitzer, die frisch verheirateten Luke und Lainey, suchen verzweifelt nach dem Fachwissen der Gaines, befürchten jedoch, dass der Zustand des Hauses sie abschrecken wird.

Und wir machen ihnen keine Vorwürfe. In einem ekelhaften Teaser-Clip können die Zuschauer sehen, wie Chip und Jo durch das heruntergekommene Haus navigieren, das mit Müll, verfaultem Essen und – darauf warten – menschlichem Abfall gefüllt ist. Das ist nicht ganz das Fixieroberteil du erinnerst dich!

Meine Augen fangen an zu brennen, sagt Jo an einer Stelle, bevor sie schnell aus dem Bereich flüchtet. Die üble Atmosphäre reicht jedoch nicht aus, um Chip abzuschrecken, der direkt auf den Ort der Fäkalien zusteuert.

Nur Kacke, auf Kacke, bemerkt er.

Zu dem Paar gesellt sich auch ein besonderer Gast am Fixer Upper: Willkommen zu Hause . Ihre Kleinkind-Crew wird vor Ort sein, um seinen Eltern Ratschläge zu geben und den letzten Anruf zu tätigen, wenn die beiden unweigerlich anderer Meinung sind.



Mehr von Woman&Home:

Mit einem größeren Budget und größeren Projekten, Fixieroberteil Fans können eine aktualisierte Version der Originalshow erwarten, mit all den gleichen alten Possen von ihrem ansässigen Goofball-Chip.

Das nennen wir einen Neustart.

Fixer Upper: Willkommen zu Hause wird am 29. Januar auf Discovery+ als Vorschau auf das kommende Magnolia Network von Chip und Jo uraufgeführt. Das Netzwerk, das später in diesem Jahr startet, wird alle Fixer Upper-Inhalte und eine Reihe anderer Lifestyle-Programme ausstrahlen.

Lesen Weiter

Wann ist die nächste Mondfinsternis im Jahr 2021 – und warum wird sie Frosty Moon genannt?