Die besten natürlichen Heilmittel gegen Heuschnupfen, die Sie in diesem Sommer probieren sollten




Getty Images

Wenn Sie mit rezeptfreien Heuschnupfen-Medikamenten schläfrig und elend werden, probieren Sie eines unserer 10 besten natürlichen Heuschnupfen-Mittel, damit Sie sich den ganzen Sommer über gut fühlen und frei von Heuschnupfen sind!




Sind Sie bereit, ein paar neue natürliche Heuschnupfenmittel auszuprobieren?

Wenn Sie an gefürchtetem Heuschnupfen leiden, werden Sie wissen, wie unangenehm, nervig und geradezu unerträglich es sein kann, dass das Wetter wärmer wird. Deshalb ist es entscheidend, ein paar Mittel gegen Heuschnupfen zu finden, die tatsächlich wirken! Aber haben Sie darüber nachgedacht, natürliche Heilmittel gegen Heuschnupfen zu probieren, um Ihre Symptome auf die Straße zu bringen?

Während andere die Sommermonate genießen, leiden Sie unter den schlimmsten Heuschnupfensymptomen, die Sie sich vorstellen können, darunter Streaming, stechende Augen, eine verstopfte oder laufende Nase, ein juckender Hals und so viel Niesen. Oh, und vergessen wir nicht den nervigsten, juckenden Hals, den Sie sich vorstellen können ...



Das NHS beschreibt Heuschnupfen als 'eine häufige allergische Erkrankung, von der bis zu einem Fünftel der Menschen zu einem bestimmten Zeitpunkt in ihrem Leben betroffen ist' und die durch eine Pollenallergie hervorgerufen wird. Es ist also klar, dass diese Erkrankung nicht nur im Sommer schwierig zu vermeiden ist Es ist auch unglaublich häufig.

Wenn Sie an Heuschnupfen leiden, können wir wetten, dass Sie eine ganze Reihe von Tabletten und Medikamenten ausprobiert haben, die Sie von Ihrem örtlichen Apotheker bezogen haben. Aber wie wäre es mit einem natürlicheren Ansatz gegen Heuschnupfen?

Es gibt viele natürliche Heilmittel gegen Heuschnupfen, die Sie ausprobieren können, wenn Ihre Symptome aufflammen, und sie könnten eine willkommene Abwechslung darstellen, wenn Sie nicht ständig nach den Medikamenten greifen - insbesondere, wenn Sie sich durch die meisten Medikamente schläfrig fühlen. Diese natürlichen Heilmittel, vom guten alten Vitamin C bis zum Honig, können auch dann wirken, wenn die Pollenzahlen am höchsten sind!

Der beste Teil? Wahrscheinlich haben Sie die meisten dieser Heuschnupfenmittel bereits im Haus, versteckt in Küchenschränken aller Art, was bedeutet, dass Sie Heuschnupfen auf natürliche Weise bekämpfen können, ohne ein Vermögen auszugeben! Ergebnis!

Werfen Sie einen Blick in unsere Galerie für Naturheilmittel gegen Heuschnupfen, um herauszufinden, welche dieser Mittel bei Ihnen wirken könnten.




Das ist ein Bild 1 von 11


Es gibt Fiebermittel: Honig

Honig soll ein natürliches Heilmittel gegen Heuschnupfen sein, da der Bienenpollen im Honig Ihren Körper für andere Pollen desensibilisieren kann. Wenn Sie mehr Honig pro Tag zu sich nehmen, sollten die Symptome von Heuschnupfen erheblich reduziert werden. Stellen Sie sicher, dass Sie Honig aus der Region verwenden, um die besten Ergebnisse zu erzielen.

Brie und Cranberry Torte

Einnahmezeitpunkt: Täglich vor Beginn der Heuschnupfen-Saison.

Probieren Sie unsere Honigrezepte für weitere Ideen




Das ist ein Bild 2 von 11


Es gibt Fiebermittel: Vitamin C

Vitamin C ist ein bekanntes natürliches Antihistaminikum und kommt in Orangen, Zitronen und Grapefruit vor. Ebenfalls vorhanden sind Bioflavonoide, die eine starke antiallergische Wirkung haben. Die Kombination von Vitamin C und Bioflavonoiden zusammen liefert ein natürliches Entstauungs- und Antihistaminikum für Betroffene und lindert Symptome.

Orangen sind eine gute Quelle für Vitamin C oder Sie können eine Ergänzung nehmen.

Was zu nehmen: 1.000 mg Vitamin C pro Tag.




Das ist ein Bild 3 von 11


Heuschnupfenmittel: Peperoni

Rote und Chilischoten enthalten eine aktive Komponente namens Capsaicin. Capsaicin öffnet beim Verzehr die Nasenwege und hilft so, Staus zu reduzieren.

Was zu nehmen: Fügen Sie Ihrer täglichen Ernährung rote und Chilischoten hinzu, auf Salaten oder gekocht zu Ihrem Abendessen.

Wir haben jede Menge Ideen für leckere Rezepte mit gefüllten Paprikaschoten




Das ist ein Bild 4 von 11


Heuschnupfenmittel: Carotinoide

In Pflanzen natürlich vorkommende Pigmente, Carotinoide, wirken als starke Antioxidantien, um Entzündungen in den Atemwegen zu reduzieren und das Immunsystem zu stärken. Eine gute Quelle für Carotinoide sind Lebensmittel wie Karotten, Aprikosen, Kürbis, Süßkartoffeln und Spinat - natürliche Heilmittel gegen Heuschnupfen können tatsächlich sehr lecker sein!

Wann zu nehmen: Ein bis zwei Portionen carotinoidreiche Nahrung pro Tag.

Wir haben jede Menge Ideen für Karottenrezepte, die Sie ausprobieren können




Das ist ein Bild 5 von 11


Es gibt Fiebermittel: Kamillentee

Kamillentee, ein Antioxidans und Antihistaminikum, enthält Flavonoide, die als entzündungshemmendes Mittel wirken. Während Kamillentee tagsüber am besten als Tasse Kaffee eingenommen wird, kann er auch als Augenkompresse verwendet werden, um geschwollene, rote Augen abzukühlen.

Was zu nehmen: Täglich als Tasse oder als Augenkompresse. Verwenden Sie für jedes Auge eine frische Kompresse, um eine Infektion zu vermeiden.

Eine Kompresse machen und benutzen:

Schritt 1 - Tauchen Sie einen Instant-Kamillenteebeutel in Wasser. Lassen Sie es dort für mindestens 3 Minuten.

Schritt 2 - Lassen Sie das Wasser ab und drücken Sie das überschüssige Wasser vorsichtig aus dem Teebeutel.

30-Tage-Zyklus, wann ich Eisprung habe

Schritt 3 - Kühlen Sie den Kamillenteebeutel für 15 bis 30 Minuten und nehmen Sie ihn nach dem Abkühlen aus dem Kühlschrank.

Schritt 4 - Halten Sie den kühlen Teebeutel bis zu 5 Minuten auf einmal gegen das geschwollene Auge.

Schritt 5 - Lassen Sie Ihr entzündetes Auge eine Stunde lang atmen, bevor Sie erneut versuchen, eine neue Kompresse anzuwenden.




Das ist ein Bild 6 von 11


Es gibt Fiebermittel: Knoblauch

Eine erhöhte Aufnahme von Knoblauch über die Nahrung kann das Immunsystem Ihres Körpers stärken, gleichzeitig aber auch abschwellend wirken und dazu beitragen, kleinere Heuschnupfen-Symptome zu lindern. Es ist auch entzündungshemmend und eine gute Quelle für Quercetin, ein natürliches Antihistaminikum.

Wann zu nehmen: Zu den Mahlzeiten ein oder zwei Monate vor Beginn der Heusaison, aber am effektivsten, wenn sie zerkleinert oder roh verzehrt werden. Wenn Sie das nicht ertragen können, probieren Sie Knoblauchkapseln aus Ihrer örtlichen Apotheke.

Wir haben viele geschmacksintensive Knoblauchrezepte, darunter Knoblauchbrathähnchen




Das ist ein Bild 7 von 11


Heuschnupfenmittel: Akupunktur

Untersuchungen haben ergeben, dass die alte chinesische Medizin der Akupunktur ein natürliches Heuschnupfen sein kann, das dazu beiträgt, die Symptome von Heuschnupfen wie laufende Nase und juckende Augen dramatisch zu lindern. Mit sterilen Nadeln lokalisiert die Akupunktur bestimmte Bereiche des Körpers und lindert Symptome, die durch aktuelle Beschwerden verursacht werden. Studien haben gezeigt, dass Akupunktur einen positiven Effekt auf die Linderung von Heuschnupfen-Symptomen hat.

Wann Sie es versuchen sollten: Die Betroffenen sollten vier bis sechs Akupunktursitzungen absolvieren, bevor die Heuschnupfensaison beginnt, um die besten Ergebnisse zu erzielen.




Das ist ein Bild 8 von 11


Es gibt Fiebermittel: Selbsthypnose

Jüngste Studien haben gezeigt, dass Patienten, die für die Anwendung von Selbsthypnose geschult wurden, eine dramatische Verringerung ihrer Heuschnupfensymptome wie laufende Nase und gereizte Kehle feststellen konnten. Sie lernten eine spezielle Selbstentspannungstechnik und bemerkten bald weniger Beschwerden, als die ersten Symptome von Heuschnupfen auftraten.

Wann Sie es versuchen sollten: Vor der Heuschnupfenzeit.




Das ist ein Bild 9 von 11


Es gibt Fiebermittel: Vaseline

Das Verteilen einer dünnen Schicht Vaseline in den unteren Nasenlöchern kann zur Bekämpfung von Heuschnupfen beitragen und die Symptome erheblich lindern. Die Vaseline fängt den Pollen ein, der in die Nasenlöcher eindringt, und verhindert so, dass er in die Nasenöffnungen gelangt und die Symptome von Heuschnupfen sich verschlechtern.

Wann zu nehmen: Täglich während der Heuschnupfenzeit, bevor Sie das Haus verlassen.




Das ist ein Bild 10 von 11


Es gibt Fiebermittel: Zwiebeln

Zwiebelschalen sind eine gute Quelle für Quercetin, ein natürliches Antihistaminikum und entzündungshemmend, das nachweislich die Symptome bei Heuschnupfenkranken lindert. Zwiebeln enthalten dreimal so viel Quercetin wie Grünkohl und zehnmal so viel Brokkoli und können den ganzen Tag über zu verschiedenen Mahlzeiten gegessen werden. Sie sind daher eines der einfacheren Heilmittel gegen Heuschnupfen.

Einnahmezeitpunkt: Täglich zu den Mahlzeiten, obwohl eine Option vorschlägt, dass Sie alternativ rohe Zwiebeln kauen - wir empfehlen dies nur, wenn Sie in sind.

Probieren Sie unsere Zwiebelrezepte für weitere Ideen




Das ist ein Bild 11 von 11


Heuschnupfenmittel: Reflexzonenmassage

Würden Sie jemals in Betracht ziehen, eine Reflexzonenmassage gegen Ihre Heuschnupfen-Symptome zu versuchen?

Genau das empfiehlt Facebook-Nutzer Luke Ireland, der dieses Bild gepostet hat, um zu zeigen, wie man mit der Kraft und dem Druck der Reflexzonenmassage gegen lästiges Heuschnupfen vorgehen kann.

Er postete den Schnappschuss mit der Überschrift: „Für alle Heuschnupfenkranken da draußen. Finde den gleichen Bereich auf deiner Hand wie das x auf meiner. Wenden Sie dann mehrmals Druck an, da dies das körpereigene Antihistaminikum stimuliert. x Bitte teilen. #Reflexologie '

Heuschnupfen Symptome auftreten, weil wenn Pollen in den Körper gelangt, Ihr Immunsystem kann denken, dass es angegriffen wird und die chemische Histamin - die Symptome sind wie eine Erkältung.

Kalorien in Pellkartoffel mit Thunfisch

Es wird angenommen, dass Sie durch Anwenden von Druck durch Reflexzonenmassage helfen können, Entzündungen zu lindern und somit leichter zu atmen. Einen Versuch wert!

Lesen Weiter

Dehydration bei Babys: Wie Sie feststellen, ob Ihr Baby dehydriert ist, und wie Sie es behandeln