Schokoladen-Swiss-Roll-Rezept




Gutschrift: Rex / Essen und Trinken / Shutterstock

dient:

4

Fertigkeit:

Mittel

Kosten:

billig

Prep:

40 min

Kochen:

10 min

Unser einfaches Schokoladen-Brötchen-Rezept ist ein Klassiker! Ein Schweizer Brötchen ist ein sehr eindrucksvoller Kuchen und sieht ziemlich schwierig aus. Deshalb scheuen die Leute oft, ihn zu backen.

Ein hausgemachtes Schweizer Brötchen ist so viel schöner als ein gekauftes Geschäft und es ist viel einfacher zuzubereiten, als man denkt. Diese Schokoladen-Roulade hat eine ungewöhnliche Minz-Buttercreme-Füllung, die voller Geschmack ist. Minze und Schokolade passen hervorragend zusammen. Dieser Schweizer Rollkuchen könnte als leckeres Dessertrezept mit Sahnehaube serviert werden. Dieses Kuchenrezept dauert 50 Minuten, um zu machen und zu backen und dient 4 Leuten. Dieses Schokoladen-Brötchen-Rezept ist perfekt, wenn Sie etwas anderes backen möchten, es eignet sich hervorragend zum Teilen mit einer Tasse Kaffee oder kann in Vanillesoße eingeweicht oder mit Eis zum Nachtisch serviert werden.




Beobachten Sie, wie Chocolate Swiss Roll gemacht wird




Zutaten

  • Für den Schwamm:
  • 3 große Eier
  • 100 g Puderzucker plus etwas mehr zum Bestreuen
  • 75 g Mehl
  • 25 g Kakaopulver
  • 15 ml heißes Wasser
  • Für die Füllung:
  • 75 g Butter oder Margarine, erweicht
  • 175g Puderzucker
  • Ein bisschen Milch



Methode

    1. Backofen auf 220 ° C / 200 ° C / Gasherd vorheizen.
    2. Die Eier und die 100 g Zucker in eine Schüssel geben und sehr leicht cremig rühren. Die Mischung sollte steif genug sein, um den Eindruck des Schneebesens einige Sekunden lang beizubehalten. Mehl und Kakaopulver sieben.
    3. Vorsichtig die Hälfte des Mehls mit einem Metalllöffel unter die geschlagene Masse heben.
    4. Das restliche Mehl unterheben und sicherstellen, dass alles eingearbeitet ist und keine Klumpen vorhanden sind. Das heiße Wasser einrühren.
    5. Gießen Sie die Mischung in die vorbereitete Dose und verteilen Sie sie gleichmäßig und sanft. Im Ofen 7 - 9 Minuten backen, bis alles gut aufgegangen, goldbraun und schwammig ist.
    6. Bereiten Sie in der Zwischenzeit ein Blatt Pergament oder Backpapier vor und streuen Sie etwas Puderzucker darüber. Um den Schwamm biegsam zu machen, können Sie das Papier über ein feuchtes Geschirrtuch legen.
    7. Drehen Sie den Kuchen schnell auf das Papier und schneiden Sie die Ränder ab.
    8. Legen Sie ein zweites Blatt Papier auf den Schwamm und rollen Sie es locker auf, wobei Sie das gezuckerte Papier als Richtlinie verwenden. Auf einem mit Papier abgedeckten Kühlregal vollständig abkühlen lassen.

    So machen Sie die Füllung:



    1. Butter oder Margarine in eine Schüssel geben, den Puderzucker sieben und nach und nach mit etwas Milch gut eincremen, bis alles sehr glatt ist.
    2. Wenn der Schwamm vollständig kalt ist, wickeln Sie ihn vorsichtig ab und entfernen Sie das Papier. Verteilen Sie den Schwamm vorsichtig mit der Creme-Füllung und rollen Sie ihn erneut.
Lesen Weiter

Plätzchenstreuselkäsekuchenrezept