Thailändisches Kokosnussreisrezept




Bildnachweis: TI Media Limited / Woman's Weekly
  • Vegetarier

dient:

4 - 5

Fertigkeit:

einfach

Kosten:

billig

Prep:

10 min

Kochen:

20 min

Ernährung pro Portion

DDR
Kalorien 311 kCal 16%
Fett 9g 13%
- gesättigt 5g 25%

Dieses einfache Thai-Kokosnuss-Reis-Rezept ist so einfach zuzubereiten und benötigt nur 15 bis 20 Minuten zum Kochen. Es kann alles in einem Topf zubereitet werden.

Thailändischer Kokosnussreis ist eine köstliche einfache Beilage, die hervorragend zu thailändischen Curry- oder Pfannengerichten passt. Der Reis wird mit einer Dose Kokosnusscreme aromatisiert, die dem Reis einen klebrigen, aber köstlichen Rand gibt. Thailändischer Jasminreis ist der beste Reis für dieses Rezept, aber Sie können auch andere Reissorten probieren, wenn Sie dies bevorzugen. Mit diesem Rezept werden 4-5 Portionen Reis hergestellt. Wenn Sie also nur 2 Personen die Hälfte der Zutaten füttern, machen Sie nicht zu viel.




Zutaten

  • 160ml Dose Kokoscreme
  • 250g thailändischer Jasminreis
  • 2-3 Limettenblätter, frisch oder getrocknet
  • Prise Salz
  • Öl, zum Abschmieren, optional
  • Koriander zum Garnieren



Methode

  • Kokoscreme und 450 ml Wasser in eine Pfanne geben und zum Kochen bringen. Den Reis in einem Sieb abspülen, in die Pfanne geben und die Limettenblätter und das Salz hinzufügen.



  • Hitze reduzieren, zudecken und bei schwacher Hitze 15-20 Minuten kochen, bis der größte Teil der Flüssigkeit absorbiert ist. Vom Herd nehmen und den Reis vor dem Servieren 5 Minuten in der abgedeckten Pfanne belassen. In einer Schüssel servieren oder die Innenseite einer Teetasse oder Metallform einölen, den Reis hineindrücken und auf einen Teller geben. Mit Koriander garnieren.

Lesen Weiter

Rezept für fünfzehn Gelees