Oberschenkelübungen: Trainieren Sie schnell mit unserer 30-tägigen Herausforderung




Getty Images

Machen Sie sich bereit, um das Selbstvertrauen des Körpers zu versprühen ...

Wäre es nicht schön, vom Schlafzimmer bis zum Strand mit nichts als Liebe zu unseren Oberschenkeln herumzuschreiten, obwohl es viel zu sagen gibt für die Kraft dunkler Jeans oder eines gut sitzenden Midi-Rocks? Wenn Sie unserer dreitägigen Herausforderung für Oberschenkelübungen folgen, werden Sie sich in kürzester Zeit so fühlen!

Oberschenkel können zu den am schwierigsten zu trainierenden Bereichen gehören. Wenn Sie keinen Zugang zu einem Fitnessstudio mit speziellen Geräten haben, kann sich dies fast unmöglich anfühlen. Wir möchten Ihnen jedoch mitteilen, dass Sie einige Oberschenkelübungen durchführen können, um lästiges Beinfett zu bekämpfen, ohne den Fuß in die Turnhalle zu treten.



Verdammt, Sie könnten diese Oberschenkelübungen in Ihrem Wohnzimmer machen, wenn Sie wollen!

Wenn Sie auf der Suche nach einer Möglichkeit zum Abnehmen an Ihren Oberschenkeln sind, gelten die üblichen Regeln: Nehmen Sie regelmäßig Sport und ernähren Sie sich ausgewogen.

Aber wenn Sie Ihre Oberschenkel straff und schlank machen möchten, gibt es ein paar gezielte Oberschenkelübungen, mit denen Sie sicherstellen können, dass Sie garantierte Ergebnisse in nur einer Minute erzielen ein Monat!

Die Fitnessexpertin von Nutracheck, Kelly Marshall, hat eine 30-tägige Herausforderung mit wackeligen Oberschenkeln entwickelt, die darauf abzielt, jeden Muskel (einschließlich Ihrer Oberschenkel und des Quadrizeps) zu trainieren, um die Form Ihrer Oberschenkel zu verändern.

Wenn Sie statisches Training mit einem bewegungsbasierten Trainingsstil kombinieren, erzielen Sie in nur 30 Tagen die maximale Wirkung auf Ihre Oberschenkel.

Was beinhaltet der Plan für wackelige Oberschenkel?

Das Format für die 30-tägige Wackel-Oberschenkel-Herausforderung folgt auf drei Arbeitstage, gefolgt von einem Ruhetag, damit sich die Oberschenkel erholen können (am Ruhetag sollten Sie idealerweise Stretching einbauen, um die Genesung zu unterstützen!).

Jeder Tag konzentriert sich auf eine andere Übung, die auf einzigartige Weise auf die verschiedenen Teile der Oberschenkelmuskulatur abzielt - sie sind also ständig überlastet!

Jeder viertägige Zyklus sieht folgendermaßen aus:

Tag 1: Isometrische Wand hocken halten und vorwärts nach hinten Ausfallschritte
Tag 2: Isometrischer Wandkniebeugengriff und seitliche Entenwege
Tag 3: Isometrischer Wandkniebeugengriff und Luftkniebeugen
Tag 4: SICH AUSRUHEN

Der wackelige Oberschenkel trainiert

Der Einstieg in den Trainingsplan könnte nicht einfacher sein. Sie müssen lediglich Ihre eigene 30-tägige Wackel-Oberschenkel-Herausforderung über den folgenden Link herunterladen, ausdrucken und an einer Stelle anbringen, die Sie zu Ihrem täglichen Training motiviert.

Hier können Sie Ihre KOSTENLOSE 30-tägige Wackel-Oberschenkel-Herausforderung herunterladen

Die bewegt sich

Kelly zeigt dir genau, wie jede deiner Wackelübungen aussehen sollte:

1. Isometrischer Hockenhalt an der Wand

Stellen Sie sich zunächst mit den Füßen nach vorne an eine Wand (Schulterbreite auseinander). Stellen Sie sicher, dass Ihre Schultern flach an der Wand anliegen, und senken Sie dann langsam Ihren Körper und gleiten Sie die Wand hinunter, bis Sie einen 90-Grad-Winkel an Hüfte und Knie bilden.

Überprüfen Sie jetzt Ihre Knie - wenn sie über Ihre Zehen nach vorne gehen, müssen Sie Ihre Füße nach vorne bewegen! Einmal in der richtigen Position, mit Gewicht durch die Fersen, Schultern und Hintern, die die Wand berühren, fester Bauch ... fang an zu zählen!

2. Vorwärts nach rückwärts Ausfallschritte

Machen Sie mit Ihrem linken Bein einen großen Schritt nach vorne und beugen Sie beide Knie, sodass Sie einen Ausfallschritt nach vorne erzielen. Beide Knie sollten 90 Grad betragen und die Ferse Ihres hinteren Fußes sollte angehoben sein. Sobald das hintere Knie den Boden berührt hat, drücken Sie es mit dem Vorderbein zurück, um in die Ausgangsposition zurückzukehren. Führen Sie dann den Rückschritt durch, indem Sie einen großen Schritt nach hinten machen (wieder mit dem linken Bein).

Ihr Körper sollte die gleiche Position einnehmen wie die vorderen Longe - Knie bei 90 Grad und die hintere Ferse vom Boden. Ein Ausfallschritt vorwärts und rückwärts mit demselben Bein entspricht einer Wiederholung!

3. Seitliche Entenspaziergänge

Drücken Sie Ihren Po mit Ihrem Gewicht in den Fersen nach hinten und beugen Sie die Knie, um eine gedrungene Position einzunehmen. Behalten Sie bei eingezogenem Bauch diese niedrige Hockposition bei, während Sie kontrollierte seitliche Schritte ausführen.

Halten Sie die Füße nach vorne und stellen Sie sich vor, Sie bewegen sich unter einer niedrigen Decke. Nehmen Sie die entsprechende Anzahl von Seitenschritten in eine Richtung vor, bevor Sie mit der gleichen Anzahl von Wiederholungen in die andere Richtung zurückkehren. Erst wenn Sie die Wiederholungen durchgeführt haben, können Sie wieder aufstehen. Bereite dich auf eine Oberschenkelverbrennung vor!

4. Kniebeugen

Drücken Sie Ihren Po mit schulterbreit auseinander liegenden Füßen nach hinten und beugen Sie die Knie, um sich zum Boden hin abzusenken. Halten Sie Ihre Arme vor sich, um das Gleichgewicht zu verbessern und sich tiefer zu hocken.

alte Kinderbücher, die Geld wert sind

Versuchen Sie, so tief wie möglich zu hocken - das Optimum ist, wenn Ihre Oberschenkel den Punkt erreichen, an dem sie parallel zum Boden verlaufen. Von hier aus ballen Sie Ihren Hintern, um wieder aufzustehen und die festgelegte Anzahl von Wiederholungen zu wiederholen.

Wir würden gerne wissen, ob Sie die 30-tägige Wackel-Oberschenkel-Herausforderung annehmen und uns über Ihre Fortschritte auf dem Laufenden halten! Lassen Sie uns einen Kommentar unten oder besuchen Sie unsere Facebook-Seite, um Ihre Trainingserfahrungen mitzuteilen. Viel Glück!

Stellen Sie sicher, dass Sie die Herausforderung durch eine gesunde Ernährung ausgleichen, da Sie von fetthaltigen Lebensmitteln abweichen müssen, wenn das Training seine Wirkung entfalten soll und Sie den Unterschied auf Ihren Oberschenkeln spüren möchten.

Kelly Marshall, Fitness-Experte von Nutracheck, sagt: 'Es ist wahr, dass Sie eine schlechte Ernährung nicht übertreiben können.' Um den größtmöglichen Nutzen aus Ihrem Plan für wackelige Oberschenkel zu ziehen, müssen Sie sicherstellen, dass Ihre Ernährung so konzentriert ist wie Ihr Training. '

'Die Nutracheck-App ist ein Muss, wenn Sie Ihre Ernährung überwachen und Ihre Kalorienaufnahme verfolgen möchten.'

Lesen Weiter

Jenna Dewan enthüllt die Gründe für die Trennung von Ehemann Channing Tatum