Bier zerschlagenes Fischrezept




dient:

4

Fertigkeit:

einfach

Kosten:

billig

Prep:

10 min

Kochen:

15 min

Erfahren Sie, wie Sie in wenigen einfachen Schritten dieses leckere Rezept für mit Bier geschlagenen Fisch zubereiten. Fisch hat noch nie so gut geschmeckt!

Dieses Rezept mit gebackenem Bierfisch ist voller Geschmack und liefert beim Frittieren köstliche, leichte und knusprige Ergebnisse. Wenn Sie es vorziehen, können Sie die gesamte oder die Hälfte der Flüssigkeit durch Sprudelwasser ersetzen, da die Kohlendioxidblasen in der Flüssigkeit das knusprige Finish ergeben. Stellen Sie sicher, dass das Öl die richtige Temperatur erreicht, bevor Sie den Fisch hinzufügen - zu heiß und der Teig wird braun, aber der Fisch wird nicht durchgegart, nicht heiß genug und der Teig nimmt zu viel Öl auf und ist fettig und feucht.

Lieben Sie Fisch? Hier gibt es noch viele leckere Fischrezepte!



stimmungsaufhellende Lebensmittel



Zutaten

  • 115 g Mehl
  • 1tsp Backpulver
  • 1 TL Salz
  • 150ml Bier, leichtes Bier oder Lager, gekühlt
  • Sonnenblumen- oder Erdnussöl zum Frittieren
  • 4 x 175 g weiße Fischfilets, leicht mit gewürztem Mehl überzogen



Methode

  • Mehl und Backpulver in eine Schüssel sieben und das Salz einrühren. Machen Sie eine Vertiefung in der Mitte und rühren Sie das Bier allmählich hinein, um einen glatten und dicken Teig zu erhalten - es sollte die Konsistenz von Doppelrahm haben.

  • Erhitzen Sie das Öl in einer großen tiefen Pfanne oder Fritteuse auf 180 ° C. Tauchen Sie zwei der Filets in den Teig, um sie zu bestreichen, und tauchen Sie sie dann vorsichtig in das heiße Öl. 6-7 Minuten braten, bis der Teig knusprig und goldbraun ist. Auf Küchenpapier gründlich abtropfen lassen und die restlichen Fischfilets anbraten.

Lesen Weiter

Hackfleischpuddingrezept