Keira Knightley begrüßt das zweite Kind mit dem Musiker Ehemann James Righton




Bildnachweis: Getty

Keira Knightley hat ihr zweites Kind mit Ehemann James Righton begrüßt.

Die Nachricht über die Schauspielerin wurde bestätigt, als sie mit ihrem Ehemann James Righton und ihrem neugeborenen Baby in London unterwegs war.

Die 34-Jährige wurde von MailOnline bei einem Nachmittagsspaziergang mit ihrem musizierenden Ehemann abgebildet, der einen Kinderwagen entlangschob.



Der Love Actually-Star hatte nicht mehr die Baby-Beule, die sie zu Beginn dieses Jahres stolz zeigte, und wurde mit einer Puppe in der Hand gesehen.

Die notorisch privaten Piraten der karibischen Schauspielerin wollten keine offizielle Ankündigung machen und bestätigten ihre Schwangerschaft bereits im Mai, als sie auf Reisen in Paris ihre Babybauchprellung debütierte.




Bildnachweis: Getty

Begleitet von ihrem ehemaligen Klaxons-Ehemann besuchte die Mutter zu Beginn des Sommers eine Chanel-Cocktailparty in der französischen Hauptstadt und zeigte ihren wachsenden Babybauch in fließendem, weißem und pfirsichfarbenem Maxikleid.

Das Paar, das seit 2013 verheiratet ist, ist auch Eltern der vierjährigen Edie.

Keira hat sich schon früher mit Mutterschaft befasst und zugegeben, dass sie seit der Geburt eines Kindes oft das Gefühl hatte, dass sie versagt.




Bildnachweis: Getty

wie man einen Erdbeerflan macht

'Ich glaube nicht, dass wir Frauen genug Anerkennung für den physischen und emotionalen Marathon geben, den sie als Mutter durchlaufen', sagte sie dem Balance-Magazin.

„Ich komme von einem Ort mit unglaublichen Privilegien. Ich habe ein unglaubliches Unterstützungssystem; Ich hatte unglaublich viel Glück in meiner Karriere. Ich kann mir eine gute Kinderbetreuung leisten ... und finde es trotzdem sehr schwierig.

'Es ist in Ordnung, das zu sagen.' Das heißt nicht, dass ich mein Kind nicht liebe. Ich gebe nur zu, dass der Schlafentzug, die hormonellen Veränderungen, die Veränderung der Beziehung zu meinem Partner alles Dinge sind, die mir das Gefühl geben, als würde ich täglich versagen Basis. Ich muss mich daran erinnern, dass ich nicht gescheitert bin, sondern nur das tue, was ich kann, aber es ist nicht einfach. '

Herzlichen Glückwunsch an Keira und James!

Lesen Weiter

Millionärs-Babynamen: Könnten diese Babynamen Ihren Kleinen reich und erfolgreich machen?