Mutter entzündet sich an der Debatte mit dem Schild „no touching“ auf dem Kindersitz




Eine Mutter hat eine große Debatte entfacht, nachdem sie auf dem Autositz ihres Kindes in einem schnell viral gewordenen Post ein 'no touching' -Zeichen angebracht hatte.

Die Mutter gab zu, dass sie es satt hatte, dass Fremde ihre „Keime“ auf ihr Kind übertrugen und es ohne Erlaubnis berührten.

thailändisches grünes Curry mit Garnelen

Wenn Sie das Foto auf der Facebook-Seite „Stillende Mama Talk“ teilen, lautet das Schild auf dem Autositz: „Keine Berührung, Ihre Keime sind zu groß für mich“.

Die Überschrift lautete: 'Berühren Sie keine anderen Personen oder deren Kinder. Es ist unheimlich. Sei nicht gruselig. '

Während einige Eltern mit dem Schild einverstanden waren, das über 1.000 Kommentare enthielt, argumentierten andere, dass die Mutter zu schutzbedürftig sei und dass Kinder „Keime brauchen“.

Einer sagte: 'Ich meine, ich glaube nicht, dass das wirklich zwei Seiten hat. Die allgemeine Regel UNSPOKEN oder nicht sollte sein, ein Baby oder eine PERSON, die nicht bei Ihnen ist, nicht zu berühren, es sei denn, Sie haben die Erlaubnis.

beste obstbäume für kleine gärten

Gedanken? Würdest du das auf den Autositz deines Babys legen?

Gepostet von Stillende Mutter Talk am Sonntag, 22. April 2018

'Ich denke nicht, dass es jemals in Ordnung ist, das Baby eines anderen anzufassen.' Es würde Ihnen immer noch nichts ausmachen, wenn Leute Ihr Baby berühren, wenn Sie die Erlaubnis dazu erteilen.

meine Mutter ist mein bester Freund

Ein anderer sagte: 'Es ist mir egal, wie viele Keime für Kinder gesund sind, denen sie ausgesetzt sind. Kannst du garantieren, dass Ungeheuer, wenn der Park ihre Hände wäscht, nachdem sie ihre Hunde abgeholt haben, ihre Kacke gewaschen haben?' Nein, du kannst nicht. Fremde sollten Kinder nicht berühren und ihren Funk weitergeben. '

Ein drittes fügte hinzu: 'Wir haben eine große Familie und konnten nicht alle keimigen Kinder fernhalten. Beide Kinder sind glücklich und gesund, nachdem sie unzähligen Keimen ausgesetzt waren. Ich begrüße es, das Immunsystem zu stärken! '

Ein vierter sagte: 'Kinder brauchen Keime, ihr Körper muss lernen, Krankheiten zu bekämpfen.'

Nick Cleggs Frau

Einige Eltern argumentierten jedoch, dass es nicht nur um Keime gehe, sondern auch darum, keine Fremden in Ihrem persönlichen Umfeld zu haben.

Ein Elternteil sagte: 'Ich habe keine Angst vor den Keimen, ich mag nur keine gruseligen Fremden, die versuchen, meine Babys zu berühren!' Behalte deine Hände für dich, Leute! '

Was haltet ihr von dem Schild? Würden Sie das Gleiche tun oder halten Sie es für übervorsichtig? Besuchen Sie unsere Facebook-Seite und teilen Sie uns Ihre Gedanken mit!

Lesen Weiter

Es war einmal Stern Sean Maguire begrüßt das zweite Kind mit Frau Tanya