Süßkartoffel- und Zucchinifischfrikadellenrezept



dient:

4

Fertigkeit:

einfach

Kosten:

billig

Prep:

5 min

Kochen:

20 min

Ernährung pro Portion

DDR
Kalorien 321 kCal 16%
Fett 7g 10%
- gesättigt 1g 5%

Süßkartoffel- und Zucchini-Fischfrikadellen sind schnell und einfach zuzubereiten. Dazu gehören weiche Süßkartoffeln, Backkartoffeln, Zucchini und frischer Kabeljau. Diese neue Variante von Fischfrikadellen ist das perfekte Familienessen, das mit Salatblättern und einer Mayo-Beilage mit süßer Chilisauce serviert wird. Fischfrikadellen sind ideal für die Wochenmitte, wenn Sie nicht viel Zeit in der Küche haben. Wenn diese Fischfrikadellen bei 2 Ihrer 5-Tages-Frikadellen eintreffen, erreichen Sie nur 321 Kalorien pro Portion - ideal, wenn Sie versuchen, gesünder zu sein oder Kalorien zu zählen.



Zutaten

  • 2 Süßkartoffeln mit einer Gabel einstechen
  • 2 Backkartoffeln mit einer Gabel einstechen
  • 2 kleine Zucchini
  • 200 g Kabeljau, gehackt
  • Schale und Saft 1 Limette
  • 2 EL frischer Koriander, gehackt
  • ½
  • TL geräucherter Paprika
  • Mehl zum Bestäuben
  • 2 EL Sonnenblumenöl oder leichtes Olivenöl


Methode

  • Die Kartoffeln 8-10 Minuten lang in der Mikrowelle kochen - sie müssen weich sein. Das Fruchtfleisch halbieren und in eine Schüssel geben.

  • Die Zucchini raspeln und zu Kabeljau, Limettenschale und Saft, Koriander und geräuchertem Paprika geben. Gut mischen.



  • Teilen Sie die Mischung in 8 gleiche Pastetchen. Mehl mit Salz und frisch gemahlenem schwarzen Pfeffer mischen und die Pasteten leicht bestäuben.

  • Das Öl in einer großen Pfanne erhitzen und die Fischfrikadellen von beiden Seiten goldbraun garen und durchheizen. Mit einem grünen Salat und einer Beilage Mayonnaise, gemischt mit süßer Chilisauce, servieren.

    ist zuckerfrei irn bru schlecht für dich
Lesen Weiter

Rezept für heißgeräucherte Entenbrust