Vegetarischer Marokkaner, der Tellerrezept teilt



  • Vegetarier

dient:

4

Fertigkeit:

einfach

Prep:

40 min

Kochen:

40 min

Probieren Sie unsere leckeren marokkanischen Rezepte für vegetarische Kost mit Nüssen, Dip, Halloumi-Bissen und Feta-Päckchen - einfach zuzubereiten und auch lecker! Diese Platte eignet sich für 4 Personen und sollte 1 Stunde und 20 Minuten dauern, um alle vier Leckereien zuzubereiten. Die butterartigen Spinat- und Feta-Päckchen wirken wunderbar mit dem hausgemachten gewürzten Möhrendip. Die Halloumi-Bissen und die mit Chili und Honig glasierten Nüsse passen auch gut zusammen - es gibt viele Geschmacksrichtungen, von feinem süßem Honig bis zu würzigen Knabbereien mit rotem Chili. Diese Platte ist die perfekte Vorspeise, wenn Sie Freunde oder Familie zum Abendessen mitnehmen oder sich ideal für Partys eignen.



Zutaten

  • Für die mit Chili und Honig glasierten Nüsse:
  • 50 g Pistazien
  • 50 g blanchierte Mandeln
  • ¼ TL Chiliflocken
  • ¼ TL gemahlener Kreuzkümmel
  • 1 EL Honig
  • Für die Halloumi Bissen:
  • Packung mit 200 g Halloumi
  • 2 EL Olivenöl
  • ¼ TL Kreuzkümmel
  • Große Prise Chilipulver
  • Für den gewürzten Möhrendip:
  • 3 gehackte Karotten
  • 1tsp Harissa Paste
  • ½ TL gemahlener Kreuzkümmel
  • Prise gemahlener Ingwer
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 EL Rotweinessig
  • 4 EL natives Olivenöl extra
  • Für die Spinat- und Feta-Päckchen:
  • 25 g Butter
  • 300 g frischer Spinat
  • Vier 15 x 40 cm große Blätter Filoteig
  • 100 g zerbröckelter Feta-Käse
  • 1 geschlagenes Ei


Methode

  • Für die mit Chili und Honig glasierten Nüsse:

    1. Bei mittlerer Hitze eine schwere Pfanne erhitzen und Pistazien und blanchierte Mandeln 3-4 Minuten goldbraun rösten.
    2. Fügen Sie Chiliflocken und gemahlenen Kreuzkümmel hinzu und rösten Sie 1 Minute lang. 1 EL Honig darüber träufeln und erhitzen, bis es sprudelt, dann 2 Minuten kochen oder bis es dunkelgold ist.
    3. Die Muttern auf Pergamentpapier geben und abkühlen lassen.

    Für die Halloumi Bissen:



    1. Die Halloumi in mundgerechte Stücke schneiden. 1 EL Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und den Käse 2 bis 3 Minuten bei starker Hitze goldbraun braten.
    2. 1 EL Olivenöl, ¼ TL Kreuzkümmel und eine große Prise Chilipulver dazugeben und 1 Minute lang erhitzen. Warm servieren.

    Für den gewürzten Möhrendip:

    1. 3 gehackte Karotten in einem kleinen Topf mit Wasser 10 Minuten köcheln lassen, bis sie wirklich weich sind. In eine Küchenmaschine geben und mixen.
    2. Fügen Sie 1 TL Harissa-Paste, ½ TL gemahlener Kreuzkümmel, eine Prise gemahlenen Ingwer, 1 Knoblauchzehe, 1 EL Rotweinessig und 4 EL natives Olivenöl extra hinzu und mischen Sie erneut. Mit Salz. Mit Fladenbrot oder Rohkost servieren.

    Für die Spinat- und Feta-Päckchen:

    1. Den Backofen auf 200 ºC / 400 ºF / Gasherd Stufe 6 vorheizen. Die Butter in einer Pfanne bei starker Hitze schmelzen lassen und den frischen Spinat hinzufügen. Kochen Sie es, bis es welk ist, und werfen Sie es herum, damit es gleichmäßig kocht und die gesamte Flüssigkeit verschwindet. Den Spinat in eine Schüssel geben und abkühlen lassen.
    2. In der Zwischenzeit schneiden Sie für acht Päckchen jedes Blatt Filoteig (aufgetaut, wenn es gefroren ist) in zwei Streifen mit einer Breite von etwa 7,5 cm.
    3. Den zerbröckelten Feta-Käse und 1 Ei zum abgekühlten Spinat geben und mit schwarzem Pfeffer und einer Prise Muskatnuss würzen. Legen Sie einen Löffel Spinat an ein Ende eines Filostreifens und falten Sie ihn über die Ecke, um eine Dreiecksform zu erhalten. Falten Sie dann das Dreieck auf die gleiche Weise über die Länge des Gebäcks. Wiederholen Sie mit dem Rest der Spinatmischung und den Filoteigstreifen.
    4. Die Päckchen auf ein Backblech legen, großzügig mit Olivenöl bestreichen und mit Paprika bestreuen. 12 bis 15 Minuten backen, bis sie goldbraun sind. Warm servieren.
Lesen Weiter

Rotkohl-, Orangen- und Walnusssalatrezept