Leberreinigung: So entgiften Sie Ihre Leber in sieben Tagen



Bildnachweis: Getty

Überfressen? Die Ernährungstherapeutin Claire Barnes enthüllt die Schritte, mit denen Sie Ihrer Leber helfen können, bevor Love Your Liver Month im Januar und der Beginn einer Entgiftung nach dem Fest beginnen ...

Es ist Zeit, Ihrer fleißigen Leber etwas Liebe zu zeigen. 'Es erfüllt zahlreiche lebenswichtige Funktionen, darunter die Entgiftung', erklärt Claire Barnes. 'Die Leber wandelt Schadstoffe um, so dass sie im Urin oder über die Galle zurück in das Verdauungssystem und über den Darm ausgeschieden werden können.'

Alkohol, Pestizide und unstrukturierte Essgewohnheiten können unsere Lebern jedoch zusätzlich unter Druck setzen und uns träge machen. Claires Plan hilft dabei, die Entgiftung zu unterstützen, um diese nachlassenden Energieniveaus zu steigern. 'Wählen Sie eine Woche, in der Sie wenig Zeit zum Entspannen haben', rät sie. „Sie werden vielleicht feststellen, dass Sie sich am zweiten oder dritten Tag lethargischer fühlen als sonst, aber am Ende sollten Sie sich energetisierter fühlen. ’Die neuen Gewohnheiten können dann in Ihrem Alltag fortgesetzt werden.



wie man Bilderrahmen mit Band dekoriert


Ihr siebentägiger Plan zur Leberreinigung

Montag - Beseitigen Sie Giftstoffe mit Lebensmitteln zur Leberreinigung

'Die meisten Toxine stammen aus den Lebensmitteln, die wir essen, und den Nebenprodukten der Fermentation durch unsere Darmbakterien', sagt Claire. Vermeiden Sie Alkohol, Rauchen, Koffein, verarbeitete Lebensmittel (einschließlich pflanzlicher Öle), raffinierten Zucker, rotes Fleisch und mögliche Reizstoffe wie Milchprodukte und Gluten. Vermeiden Sie auch Pestizide, indem Sie Obst, Gemüse, Hülsenfrüchte und Linsen aus biologischem Anbau auswählen. Wenn Sie Fleisch essen, kaufen Sie weißes Bio-Fleisch wie Hühnchen und wählen Sie frischen, wilden, fettigen Fisch wie Lachs, Makrele und Sardine.



Warum probieren Sie nicht dieses superleichte, aber wirklich gesunde Superfood-Lachspfannenrezept?

Dienstag - Beleben Sie Ihre Nährstoffe mit Lebensmitteln, die gut für Ihre Leber sind

'Die Leber benötigt zahlreiche Nährstoffe aus den Lebensmitteln, die wir zu uns nehmen, um Giftstoffe umzuwandeln und aus dem Körper auszuscheiden', erklärt Claire. Eine abwechslungsreiche Ernährung mit verschiedenen pflanzlichen Vollwertnahrungsmitteln kann dabei helfen, viele dieser Nährstoffe bereitzustellen. 'Ab heute gehören Blattgemüse (vor allem Grünkohl und Brunnenkresse), Kreuzblütlergemüse (wie Brokkoli und Blumenkohl) und Alliums (Zwiebeln, Lauch und Knoblauch).' Zitrusfrüchte sind ebenfalls von Vorteil. 'Stellen Sie sicher, dass der Großteil jeder Mahlzeit aus einer Vielzahl verschiedenfarbiger Früchte und Gemüse besteht. Dazu gehören Bio-Hülsenfrüchte, Linsen, Quinoa, Nüsse und Samen für Ballaststoffe und verschiedene B-Vitamine', sagt Claire.



Probieren Sie unser Quinoa- und gegrilltes Halloumi-Käse-Salat-Rezept. Quinoa ist ein gesundes, weizenfreies Getreide, das sich hervorragend für Salate eignet.

Mittwoch - Heile den Darm

'Eine Schädigung der Darmschleimhaut kann dazu führen, dass Toxine, Nebenprodukte der bakteriellen Fermentation und unverdaute Speisereste in den Blutkreislauf gelangen und in die Leber gelangen', erklärt Claire. 'Ein Überwachsen von schädlichen Bakterien erhöht die Exposition der Leber gegenüber Toxinen.' Probieren Sie Sauerkraut, Kefir und Kombucha und ein Supplement wie Bio-Kult Advanced (£ 9.48, bio-kult.com).

Donnerstag - In eine Routine einsteigen

'Unsere Körper arbeiten effizienter, wenn wir uns in der Routine befinden', sagt Claire. „Das bedeutet, jeden Morgen zur selben Zeit aufzuwachen, unsere Hauptmahlzeiten jeden Tag zur selben Zeit zu essen, früher am Tag zu trainieren, abends zu entspannen und jede Nacht zur selben Zeit ins Bett zu gehen.“ Ein konsistenter Zeitplan könnte dies nicht sein Seien Sie jederzeit für alle machbar, aber es ist wichtig, so viel Routine wie möglich beizubehalten, damit Ihre Leber Tag und Nacht besser funktioniert.

MEHR: Experten warnen, dass diese festlichen Nahrungsmittel für Ihren Hund giftig sein könnten

Freitag - Probieren Sie TRF



'Versuchen Sie es heute mit einer zeitlich begrenzten Fütterung', erklärt Claire. Dies bedeutet, dass Sie alle Ihre Mahlzeiten innerhalb von 8-10 Stunden zu sich nehmen und die restlichen 16 Stunden fasten. Nehmen Sie zum Beispiel um 10.30 Uhr ein gutes Frühstück zu sich und nehmen Sie Ihre letzte Mahlzeit bis 18.30 Uhr ein. 'Dadurch kann Ihre Leber während des Schlafs andere lebenswichtige Funktionen ausführen und sollte Ihnen den ganzen Tag über mehr Energie geben', sagt Claire.

Samstag - Hydrat, Hydrat, Hydrat

'Während der Entgiftung werden wahrscheinlich mehr Toxine freigesetzt', sagt Claire. 'Stellen Sie sicher, dass Sie mindestens zwei Liter gefiltertes Wasser pro Tag trinken, damit diese ausgeschieden werden.' Sie können Kräutertees zu sich nehmen. „Löwenzahn und Pfefferminze unterstützen die Entgiftung, indem sie den Gallenfluss anregen. Pfefferminze entspannt auch Gallenwege und hilft, Fette abzubauen. Kurkuma ist ein starker Leberschutz, probieren Sie also einen Kurkuma-Latte oder Tee “, sagt Claire.



Bildnachweis: Getty

Sonntag - Schweiß

Inzwischen arbeitet Ihre Leber effizienter. Nehmen Sie sich Zeit zum Sport, da giftige Metalle durch Schweiß ausgeschieden werden können. 'Schonendes Gehen, Radfahren und Joggen - fern vom Verkehr - kann die giftige Belastung durch Abgase verringern und dem Lymphsystem helfen, Abfallprodukte aus der Leber zu entfernen', sagt Claire. Sie rät vom Schwimmen ab, da Chlor zu den Giftstoffen beiträgt, die Ihre Leber verarbeiten muss. 'Buchen Sie eine heiße Yoga-Sitzung oder eine Sauna und lassen Sie sich von der Leber massieren, um diese zirkulierenden Giftstoffe auszuscheiden', schlägt sie vor.

wie man einen Tigerkuchen macht
Lesen Weiter

Die überraschenden gesundheitlichen Vorteile des Trinkens von Glühwein