16: 8 Diätplan: Was können Sie essen und was sind die Vorteile?



Getty Images

Die 16: 8-Diät ist eine der beliebtesten Diätpläne, die wir seit Jahren gesehen haben - und das aus gutem Grund.

Wir hatten die 5: 2-Diät. wo man 5 von 7 Tagen normal isst und dann 500 Kalorien an 2 beliebigen Tagen isst. Und während es sich für die meisten, die es ausprobiert haben, als effektiv erwiesen hat, gibt es jetzt eine neuere Diät, die noch einfacher ist - die 16: 8-Diät.

Es ist eine einfachere und konsequentere Art des Fastens, die diesen 2-tägigen Magenknurrhunger vermeidet!





Wie funktioniert die 16: 8-Diät?

Die 16: 8-Diät funktioniert stündlich. So können Sie jeden Tag innerhalb von 8 Stunden essen und die restlichen 16 Stunden fasten. Der beste Teil? Sie müssen sich nicht auf 500 Kalorien beschränken. Solange Sie sich innerhalb von 8 Stunden gesund ernähren, wird das Gewicht sinken.

Experten sagen, dass der 16.8 Diät eingeschränkte Zeitplan unseren Körpern die Wahrscheinlichkeit gibt, die Nährstoffe zu verarbeiten, die in den Nahrungsmitteln gespeichert werden und Kalorien wegbrennt. Außerdem werden Sie auch an diesen beiden Fastentagen nicht so hungrig wie am 5: 2.

Tom Jenane, Ernährungs- und Fitness-Experte, sagte: 'Die 16: 8-Diät ist eine brillante Form des intermittierenden Fastens, die sich in einer Reihe von Fällen bewährt hat.'

Sogar die Promis mischen sich ein. Berichten zufolge verwendete Hugh Jackman die 16: 8-Diät, um sich für seine Wolverine-Filme in Form zu bringen (es wurde sogar The Wolverine Diet genannt!), Und Jennifer Love Hewitt soll auch ein Fan sein!



Woher kommt die 16: 8-Diät?

Die Diät ergibt sich aus dem Buch 8 Stunden Diät Der Autor David Zinczenko und der Chefredakteur von Men’s Health, Peter Moore, schlagen vor, dass eine längere Fastenzeit zwischen dem Essen dem Körper die Zeit gibt, die er benötigt, um die Lebensmittel zu verarbeiten und zusätzliche Fettreserven wegzubrennen.



Wann kann ich mit der 16: 8-Diät essen?

Bei der 16: 8-Diät handelt es sich um eine Fastendiät, bei der Sie die meiste Zeit tatsächlich durchschlafen (Puh!). Sie können ein 8-Stunden-Fenster auswählen, das Ihrem Tag entspricht Beispiel. Außerdem können Sie auch außerhalb dieser Zeiten noch Tee und Kaffee trinken, es ist also nicht nur Wasser!

Die meisten Menschen fasten nachts und nehmen ihre erste Mahlzeit gegen 12:00 Uhr mittags zu sich.



Tom sagte: „Die häufigsten Essenszeiten sind 12 bis 20 Uhr. Der Grund dafür ist, dass die Menschen morgens normalerweise nicht so hungrig sind und Sie abends nicht zu viele Kalorien zu sich nehmen möchten. Auf diese Weise können wir unser Mittag- und Abendessen sowie einen Snack zu sich nehmen. '



Was kann ich auf der 16: 8 Diät essen?

Diese Diät bedeutet nicht, dass Sie innerhalb von 8 Stunden möglichst viel Essen zu sich nehmen. Sie müssen jedoch sicherstellen, dass Sie ein ausgewogenes Verhältnis zwischen Fettabbau und gesundheitsfördernden Lebensmitteln zu sich nehmen. Experten empfehlen, jeden Tag ein ausgewogenes Verhältnis zwischen magerem Fleisch, Eiern, Milchprodukten, Gemüse, Nüssen und Bohnen herzustellen. So einfach ist das wirklich!

Tom sagte: „Viele scheitern daran, zu viele Kalorien in die 8-Stunden-Periode zu packen und oft zu versuchen, einige vor dem Ende der 8-Stunden-Periode aufzunehmen. Sie sollten weiterhin eine strenge Diät mit einer vollständigen Aufschlüsselung der Nährstoffe einhalten, um sicherzustellen, dass Sie eine bestimmte Anzahl von Kalorien verbrauchen, ganz zu schweigen von Makronährstoffen und um sicherzustellen, dass Sie nicht zu viel Zucker verbrauchen. '



Gibt es gesundheitliche Vorteile?

Glücklicherweise geht es uns nicht nur darum, Gewicht zu verlieren.

Die bescheidene 16: 8-Diät bietet auch eine ganze Reihe von Vorteilen für Gesundheit und Wohlbefinden. Es kann helfen, das Risiko für Krebs und Herzerkrankungen zu senken, den Cortisolspiegel zu senken (das bedeutet weniger Stress!) Und Entzündungen zu reduzieren. Da Sie zwei Tage in der Woche nicht mit Hunger zu tun haben, ist dies auch besser für Ihre geistige Gesundheit.

Diejenigen, die die 16: 8-Diät ausprobiert haben, sagen, wie viel produktiver sie während der Fastenstunden sind, weniger Zeit mit Stress bei der Nahrung verbringen und mehr Zeit haben, ihre Energie den ganzen Tag über für andere nützliche Aufgaben zu verwenden.

wie man Vanillekekse macht

Brauchen Sie Inspiration? Wir haben viele gesunde Rezepte, die perfekt in Ihren 16: 8-Ernährungsplan passen - damit Sie sofort loslegen können.

Haben Sie die 16: 8-Diät ausprobiert? Besuchen Sie unsere Facebook-Seite und lassen Sie es uns wissen.

Lesen Weiter

Die besten viralen optischen Täuschungen über das Internet