Würziges Rezept für Butternusskürbis und Kokosnusssuppe



dient:

4 - 5

Fertigkeit:

einfach

Kosten:

billig

Prep:

15 min

Kochen:

20 min

Dies ist eine echte wärmeren Wintersuppe. Die Rahmkokosnuss ist so einfach in Suppen zu verwenden und verleiht einen wunderbaren cremigen Geschmack ohne jegliche Sahne! Es ist ein köstliches Rezept, das voller Geschmack und auch gesund ist. Der Kokos- und Butternusskürbis ist wirklich eine großartige Kombination, die Sie nicht verpassen sollten. Mit warmem Knusperbrot servieren und genießen!



Zutaten

  • 1 mittelgroße Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Butternusskürbis ca. 1,5 kg
  • ½ Beutel Kokoscreme
  • 1 TL milde Currypaste
  • 1 TL getrockneter Rosmarin
  • 1 Gemüsebrühwürfel
  • Prise Salz und schwarzer Pfeffer


Methode

  • Zwiebel und Knoblauch fein hacken und in einem Topf karamellisieren.

  • Den Butternusskürbis schälen, hacken und mit 700 ml Wasser in die Pfanne geben.



  • Zum Kochen bringen und Brühwürfel, Rosmarin, Salz, Currypaste und Kokoscreme hinzufügen.

  • 15 bis 20 Minuten köcheln lassen oder bis der Kürbis weich ist.

  • Mit einem Stabmixer direkt in den Topf geben und einen Teil der Suppe mischen, aber nicht alles, um eine unterschiedliche Konsistenz zu erzielen. Allein oder mit Butterbrot servieren.

Lesen Weiter

Mittelmeertruthahnkebabrezept