Rezept für puertoricanische Empanadas




macht:

12

Fertigkeit:

Mittel

Prep:

30 min

Kochen:

15 min

Ernährung pro Portion

DDR
Kalorien 214 kCal 11%
Fett 12g 17%
- gesättigt 3g 15%

Diese puertoricanischen Empanadas sind wie eine exotische Version des britischen Klassikers Pasty. Gehacktes Rindfleisch, verschiedenes Gemüse und natürlich ein Hauch scharfer Chili werden in einen einfachen Teig gewickelt und in einem Paket frittiert, das sich perfekt für Mittagessen, Picknicks oder einen dekadenten Nachmittagsimbiss eignet. Der Teig ist sehr vielseitig. Wenn Sie ihn beherrschen, können Sie versuchen, die Füllung an Ihre Lieblingsaromen anzupassen.

Mark und Michelle Baby



Zutaten

  • Für den Teig:
  • 450 g Mehl
  • 1⁄2tsp jedes Backpulver und Bicarbonat von Soda
  • 4 EL Erdnussöl oder Pflanzenöl
  • Pflanzenöl zum Frittieren
  • Für die Füllung:
  • 250 g Rinderhackfleisch
  • 1 kleine Zwiebel, geschält und gewürfelt
  • 1⁄2 gelbe oder grüne Paprika, entkernt und gewürfelt
  • 2 Knoblauchzehen, geschält und zerkleinert
  • 2 EL frisch gehackter Koriander
  • 1⁄4 Jalapeno Chili, fein gehackt
  • 12 entsteinte grüne Oliven



Methode

  • Für die Füllung das Rindfleisch in einer heißen Pfanne anbraten. Fügen Sie den Rest der Zutaten außer den Oliven hinzu und kochen Sie sie 10 Minuten unter gelegentlichem Rühren. Gut würzen. Cool.

  • Um den Teig zu machen, mischen Sie die trockenen Zutaten und 1 TL Salz in einer großen Schüssel, fügen Sie das Öl und etwa 250 ml Wasser hinzu. Mit einem Messer gut einrühren, dann auf einer leicht bemehlten Oberfläche glatt kneten. 15 Minuten in einen Beutel geben.



  • Teilen Sie den Teig in 12 Teile und strecken Sie jedes Stück in eine 10 cm lange Runde. Geben Sie einen guten Esslöffel Füllung auf eine Seite, fügen Sie eine Olive hinzu und falten Sie den Teig um, um eine Halbmondform zu erhalten. Drücken Sie eine Gabel um die Kanten, um sie abzudichten. Öl auf 190 ° C erhitzen. Frittieren Sie die Torten für 5-6 Minuten und drehen Sie sie. Küchenpapier abtropfen lassen.

Lesen Weiter

Haferflocken-Rosinenplätzchenrezept