Ringwurm: Was ist ein Ringwurm und wie bekommt man ihn?



Science Photo Library / Getty Images

Der Ringwurm ist eine häufige und hoch ansteckende Pilzinfektion. Hier erfahren Sie, wie Sie ihn erkennen und behandeln.

Der Ringwurm ist eine dieser Infektionen, von denen Sie gehört haben, aber wahrscheinlich nicht wissen, wie Sie ihn erkennen oder was Sie tun sollen, wenn Sie sich jemals eine Infektion zugezogen haben.

Es ist zwar nicht zu besorgniserregend, da sich eine Pilzinfektion selten unter der Hautoberfläche ausbreitet und schwere Krankheiten hervorruft, aber der Madenwurm ist unangenehm und unansehnlich.



Tom Yum Suppenrezept mit Paste

Hier finden Sie alles, was Sie darüber wissen müssen ...



Ringwurm: Was ist ein Ringwurm und wie bekommt man ihn?

Ringworm ist eine Pilzinfektion der Haut. Diese werden durch viele verschiedene Arten von Pilzen verursacht, einschließlich Hefen. Sie sind recht häufig und können die Ursache für den juckenden Ausschlag sein, den Sie schon seit einiger Zeit haben.

Trotz des Titels handelt es sich um eine Infektion mit einem Pilz und nicht um einen Wurm. Der Name kommt von der Art und Weise, wie es oft zu einem ringförmigen Ausschlag kommt.

Es ist schwierig zu verhindern, dass sich der Ringwurm zusammenzieht, da er ein weit verbreiteter und sehr ansteckender Pilz ist.

Um das Risiko zu verringern, können Sie jedoch Folgendes tun:

  • Waschen Sie sich regelmäßig die Hände (insbesondere, wenn Sie regelmäßig in Schulen / Fitnessstudios sind)
  • Vermeiden Sie längere Zeit in feuchten und warmen Umgebungen
  • Lassen Sie Haustiere von Ihrem Tierarzt untersuchen
  • Vermeiden Sie es, Kleidung / Handtücher / Haarbürsten anderer zu teilen


Frank 600 / Getty Images

Sie haben möglicherweise ein höheres Risiko, einen Vertrag abzuschließen, wenn Sie:

  • lebe in einem warmen Klima
  • Haustiere haben
  • Nehmen Sie an Sportarten mit Hautkontakt teil, wie z. B. Wrestling
  • Tragen Sie enge Kleidung
  • ein schwaches Immunsystem haben


Ringworm Symptome



Das Haupt- und offensichtlichste Symptom ist ein roter oder silberner Ausschlag. Dieser Ausschlag kann schuppig, trocken, geschwollen oder juckend sein. Der Ausschlag ist normalerweise ringförmig, es sei denn, er befindet sich im Gesicht, am Hals oder auf der Kopfhaut.

In diesen Fällen kann es einem gewöhnlichen Ausschlag ähneln. Manchmal wächst der Ausschlag, breitet sich nach außen aus oder es gibt mehr als einen Bereich des Ausschlags.

Die wichtigsten Symptome, auf die Sie achten sollten, sind:

  • runde Hautpartien mit roter Erhebung und klarerer Mitte
  • schuppige und sehr juckende Haut
  • sehr rote Hautschuppen am Rande des Ausschlags
  • Erhöhte und blasige Haut
  • Mehrfachringe (schwere Infektion)

Wenn Sie einen Ringwurm auf Ihrer Kopfhaut haben, können Flecken von Haarausfall auftreten, die unter Umständen einen Ausschlag hervorrufen.

Obwohl es schwierig sein wird, versuchen Sie, den Drang zum Kratzen zu ignorieren, da dies dazu führen kann, dass sich der Ausschlag weiter auf andere Körperteile ausbreitet.



Ringworm behandlung: wie man ringworm loswird

Während unsere erste Reaktion darin besteht, die Ärzte anzurufen, empfiehlt das NHS, zunächst mit Ihrem Apotheker zu sprechen. Ein einfacher Kurs von Antimykotikum Creme, Gel oder Spray kann die beste Vorgehensweise sein.

Das Löschen sollte bis zu zwei Wochen dauern.



Ist der Ringwurm ansteckend?

Ja, es ist sehr ansteckend. Es ist eine Art von Pilzen und kann nicht nur durch engen Kontakt mit der infizierten Person verbreitet werden, sondern auch durch Bettwäsche und Handtücher.

Um dies zu vermeiden, halten Sie die Hände sauber und waschen Sie Bettwäsche und Handtücher bei hohen Temperaturen, um Keime und Bakterien abzutöten.

Vermeiden Sie es, Handtücher oder Bettwäsche mit jemandem zu teilen, der einen Ringwurm hat.

soziale emotionale und Verhaltensentwicklung 12-16 Jahre


Ringworm bei Kindern und Babys

Während Babys und Kinder es überall am Körper bekommen können, ist die Kopfhaut bei Kindern der häufigste Ort, an dem es im Alter von zwei bis zehn Jahren auftritt. Seien Sie gewarnt, es ist wichtig zu wissen, was Sie sehen, da es häufig anderen Bedingungen ähnelt.

Dieser Pilzausschlag kann als unschuldig aussehender Fleck trocken aussehender Haut beginnen, der wie ein Ekzem aussehen kann.



russaquarius / Getty Images

wie man Nudeln brät

Im Laufe der Zeit beginnen diese Flecken in ringförmigen Kreisen mit einem Durchmesser zwischen ½ und 1 Zoll zu wachsen.

Behandlungen hängen vom Schweregrad ab. Wenn Ihr Kind beispielsweise ein oder zwei kleine Bereiche fleckiger, schuppiger Haut hat, kann ein Arzt eine Cremebehandlung verschreiben.

Sie müssen der Schule oder dem Kindergarten Ihres Kindes mitteilen, dass sie den Pilzausschlag hatten, damit sie nach anderen Fällen Ausschau halten. Andernfalls kann Ihr Kind nach Beginn der Behandlung sicher zurückkehren.



Bilder von Ringwürmern: Wie sieht ein Ringwurm aus?

Bei all diesen Beschreibungen fragen Sie sich wahrscheinlich: Wie sieht ein Ringwurm aus?



alejandrophotography / Getty Images



reanas / Getty Images



bankrx / Getty images

Lesen Weiter

Lass ihn dich schätzen