Wie man Paspeln für ein Kissen macht

Sie fragen sich, wie man Paspeln für ein Kissen herstellt? Wir zeigen Ihnen, wie Sie die Paspelschnur mit einem Streifen aus schräg geschnittenem Stoff überziehen

gebratenes Zitronenhähnchen
Kissen mit Paspel auf einem Sofa

(Bildnachweis: Getty Images)

Sie fragen sich, wie man Paspeln für ein Kissen herstellt? Es ist ganz einfach, fertig bezogene Kordeln zu kaufen, aber mit unserer einfachen Anleitung können Sie lernen, wie Sie Paspeln in jeder gewünschten Farbe herstellen können, die perfekt zu Ihren vorhandenen Kissen passen.

Sobald Sie Ihre Paspeln gemacht haben, machen Sie einen Kissenbezug mit Paspelkante. Wir haben eine praktische Anleitung zusammengestellt, die erklärt wie erstelle ich einen Kissenbezug in weniger als 30 Minuten.



Wie man Paspeln für ein Kissen macht

Was du brauchen wirst

Eine Nähmaschine macht dies viel schneller. Wenn Sie keinen haben oder einen neuen benötigen, lesen Sie unseren Leitfaden zum beste nähmaschinen .

  • Kissenauflage 45 x 45 cm
  • Stoff mit den Maßen 50 x 120 cm
  • Kontraststoff für die Paspel mit den Maßen 150 x 150 cm
  • Paspelschnur mit einer Länge von 200 cm
  • Passendes Gewinde
  • Kontrastfaden
  • Nadel
  • Maßband
  • Quadrat setzen
  • Herrscher
  • Schneiderkreide
  • Schere
  • Stecknadeln
  • Nähmaschine
  • Reißverschlussfuß

Bevor du anfängst...

Rohrleitungsvorbereitung

Schneiden Sie den Stoff schräg, indem Sie Ihr Stoffquadrat diagonal in zwei Hälften falten und entlang der Falte schneiden, sodass Sie zwei Dreiecke haben.

Markieren Sie mit Schneiderkreide 5 cm von der Schnittkante und schneiden Sie dann entlang dieser Linie. Schneiden Sie weiter Streifen, bis Sie genug haben, um Ihr Kissen zu umrunden.

Kissen

(Bildnachweis: Zukunft)

Vorbereitung des Kissenbezugs

Schneiden Sie ein Quadrat von 48 x 48 cm für die Frontplatte und zwei Rechtecke von 27 x 48 cm und 37 x 48 cm für die Rückwände aus.

Wenn Sie ein Kissen mit einer anderen Größe verwenden, messen Sie die Länge und Breite des Kissens. Für die Breite des Kissens addieren Sie 3 cm für eine Nahtzugabe und für die Länge, verdoppeln Sie diese Breite und addieren Sie 10 cm für die Überlappung des Umschlags.

Übertragen Sie diese Maße mit einem Lineal, Schneiderkreide und einem Quadrat auf Ihren Stoff, um einen absolut rechten Winkel zu erhalten.

Wie man Rohrleitungen macht

Schritt 1



Um die Schrägstreifen zusammenzufügen, schneiden Sie die kurzen Enden so ab, dass sie alle rechtwinklig sind. Nehmen Sie zwei Streifen und stecken Sie sie mit der rechten Seite nach rechts dort, wo sich die kurzen Enden im rechten Winkel überlappen.

Schritt 2

Verwenden Sie etwas Schneiderkreide, um einen 45-Grad-Winkel über den überlappenden Stoff zu markieren, und führen Sie einen Geradstich entlang dieser Linie aus. Schneiden Sie den Überstand ab und drücken Sie die Naht auf. Wiederholen Sie dies mit allen Streifen, bis Sie ein langes Stück haben.

Schritt 3

An einem der kurzen Enden den Stoff um 3 cm nach unten falten und feststecken.

Schritt 4

Führen Sie die Paspelkordel 3 cm vom gefalteten Ende des Streifens ein und beginnen Sie, den Schrägstreifen der Länge nach über die Kordel zu falten und zu stecken, sodass die offenen Kanten aufeinandertreffen und die Rückseiten zeigen, wodurch die Kordel eingeklemmt wird.

Kissen

(Bildnachweis: Zukunft)

Schritt 5

Nähen Sie mit einem Reißverschlussfuß entlang der offenen Kante des Streifens nahe an der Kordel, um sie zu befestigen.

So wird der Kissenbezug hergestellt

Schritt 1

Nehmen Sie die beiden Rückwandteile und nähen Sie einen Doppelsaum entlang einer der langen Kanten jedes Teils. Den Stoff 1,5 cm umklappen und bügeln, dann den Stoff um weitere 1,5 cm über die vorherige Falte falten, andrücken und feststecken.

Wenn Sie Bedenken haben, Ihre Nähmaschine mit den Stecknadeln zu verwenden, heften Sie den Saum an, bevor Sie auf der rechten Seite des Stoffes Geradstiche nähen.

Kissen

(Bildnachweis: Zukunft)

Schritt 2

Stecken Sie die Paspel an die vordere Kissenplatte, indem Sie die Rohkanten rechts auf rechts zusammenlegen. Wenn sich die Paspeln überlappen, schneiden Sie die Kordel so zurück, dass die Enden zusammentreffen und wickeln Sie die beschnittene Kordel mit dem gefalteten Ende des Stoffes ein. Pin an Ort und Stelle.

Schritt 3

Verwenden Sie Ihren Reißverschlussfuß, um die Kante der Paspel gerade zu nähen. Wenn Sie an den Ecken angelangt sind, senken Sie die Nadel und heben Sie den Fuß an, um die Polsterplatte zu drehen, um das Nähen in einer Kurve zu erleichtern. In die Nahtzugabe der Paspelkordel einschneiden, damit die Paspelkordel flach anliegt.

Kissen

(Bildnachweis: Zukunft)

Schritt 4

Stecken Sie die Kissen mit der rechten Seite nach rechts zusammen und heften Sie sie so zusammen, dass sich die beiden Rückwände um 10 cm überlappen, um eine Umschlagöffnung zu schaffen.

Schritt 5

Verwenden Sie den Reißverschlussfuß und einen Geradstich Ihrer Nähmaschine, um alle vier Seiten des Kissens mit einer Nahtzugabe von 1,5 cm zusammenzunähen.

Schritt 6

Ecken abschneiden, auf rechts drehen und fertig!

Kissen

wie viel Zucker pro Tag Kind
(Bildnachweis: Zukunft)

Wenn Sie Kissen mit einem breiteren Rand bevorzugen, erfahren Sie, wie Sie einen Oxford-Kissenbezug herstellen.

Lesen Weiter

Wie man eine Halskette herstellt, die sowohl stylisch als auch tragbar ist